Sozialdienst

Beratung und Unterstützung für Patienten, Angehörige und Bezugspersonen

Die psychiatrische Sozialberatung ergänzt die ärztliche, pflegerische und therapeutische Versorgung im AMEOS Klinikum St. Josef Oberhausen durch ergänzende Beratungs – und Unterstützungsangebote.

In Folge einer psychischen Erkrankung entsteht für Betroffene und ihre Angehörigen häufig eine Vielzahl von Fragen und Problemen. Der Sozialdienst versucht Lösungen für persönliche und soziale Schwierigkeiten während und nach einem Krankenhausaufenthalt zu entwickeln.

Aufgrund dessen bietet der Sozialdienst eine umfassende psychosoziale Beratung an.

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Der Sozialdienst bietet ihnen Hilfestellung bei:

  • Der Wiedereingliederung in die Gesellschaft
  • Der Suche im Bereich des ambulanten und stationären Wohnens, der ambulanten Krankenpflege
  • Der Beantragung von Pflegegeld
  • Der Beantragung von Pflegehilfsmitteln
  • Der Beantragung von Schwerbehindertenausweisen
  • Der Anregung von Betreuungsverfahren beim Amtsgericht; der Beratung zur Vorsorgevollmacht
  • Der Vermittlung von Kontakten zu Beratungsstellen und anderen Hilfsorganisationen

Beratung und Unterstützung:

  • Zu Fragen der Weiterversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt, wie z.B. der Einleitung stationärer und ambulanter Hilfen im gemeindepsychiatrischen Versorgungssystem
  • Durch individuelle Suchtberatung
  • Bei der Sicherung der materiellen Lebensgrundlage
  • In sozialrechtlichen Fragen
  • In Fragen der Kostenregelung
  • Bei der Entwicklung einer angemessenen Wohnperspektive
  • Zur schulischen und/oder beruflichen Situation und Perspektive
  • Beim Aktivitätsaufbau und Planung der Tagesstruktur
Kontakt

Kontakt

Ursula Rexforth-Abels
Dipl. Soz.Wiss. Ursula Rexforth-Abels

Sozialdienst

 +49 208 837-6388

 ursula.rexforth-abels(at)ob.ameos.de

Thomas Rieder
Dipl. Soz.Wiss. Thomas Rieder

Sozialdienst

 +49 208 837-4449

 thomas.rieder(at)ob.ameos.de

Rebecca Schlenter
Sozialarbeiterin BA Rebecca Schlenter

Sozialdienst

 +49 208 837-6462

 rebecca.schlenter(at)ob.ameos.de