Das AMEOS Klinikum Hildesheim auf einen Blick

Das AMEOS Klinikum Hildesheim ist als regionales Zentrum für die Versorgung psychisch erkrankter Menschen der Stadt Hildesheim und der Landkreise Hildesheim, Hameln-Pyrmont und Holzminden zuständig. Als psychiatrisch-psychotherapeutisches Fachzentrum bietet es ein vielfältiges und an den Bedürfnissen seelisch erkrankter Menschen orientiertes Behandlungsangebot.

Das heutige AMEOS Klinikum Hildesheim baut dabei auf einer 180-jährigen Tradition eines Standortes für Psychiatrie in Hildesheim auf. Im Zentrum des Versorgungsauftrages steht der Mensch mit seelischen Krisen und Krankheiten sowie die Folgen für Betroffene, Angehörige und die Gesellschaft. Das Klinikum ist mit seinen Angeboten zur psychiatrisch-psychotherapeutischen Grund- und Vollversorgung in die Region integriert, überregionale Spezialangebote ergänzen das Behandlungsspektrum.

Das Klinikum stellt sich der Aufgabe, Menschen mit seelischen Krisen und Krankheiten wohnortnah zu behandeln. Ziel ist es, bei der Wiedereingliederung in das Alltagsleben Hilfe zu geben, Selbstheilungskräfte der Patientinnen und Patienten zu fördern und die psychische Gesundheit wieder herzustellen. Alle Behandlungen werden von einem Team unter fachärztlicher Leitung durchgeführt. Dabei kommen moderne therapeutische Verfahren aus der Psychotherapie, Pharmakotherapie, Ergotherapie, Kunsttherapie, Körper- und Physiotherapie zum Einsatz.

Die unterschiedlichen Berufsgruppen arbeiten in multiprofessionellen Teams eng zusammen. Während des Behandlungsprozess der Patient immer im Mittelpunkt. Auf Wunsch werden Angehörige und Betreuer beteiligt.

Im folgenden finden Sie wissenswerte Informationen über das AMEOS Klinikum Hildesheim.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Wo finden Sie uns?

AMEOS Klinikum Hildesheim
Goslarsche Landstr. 60
31135 Hildesheim

Wie erreichen Sie uns?

Tel.: 05121 103-1
Fax: 05121 103-334

Allgemeine Informationen:

  • 475 Planbetten und –plätze (stationär und teilstatinär)
  • 22 Stationen vollstationär, 10 Stationen teilstationär (Tageskliniken), 4 Institutsambulanzen 
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für das Fach
    • Psychiatrie und Psychotherapie
    • Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • AMEOS Institut West (83 Ausbildungsplätze)
Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

- Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie

- Gerontopsychiatrie und Psychotherapie (u.a. Demenz-Station)

- Suchtmedizin und Psychotherapie (Qualifizierter Entzug, Entgiftung, etc.)

- Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (versorgt zusätzlich die Regionen Landkreis Hannover Süd, Northeim Nord, Celle, Salzgitter und Goslar)

- Tageskliniken

- Institutsambulanzen

- Eingliederung

- Forensische Psychiatrie und Psychotherapie

Alle Angebote werden vollstationär, teilstationär und ambulant angeboten. Jedes Therapieangebot wird individuell auf den Patienten zugeschnitten.

Ausbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsmöglichkeiten

Alle Informationen zur Ausbildung am AMEOS Institut West Hildesheim hier.