12.06.2019  | AMEOS Klinikum Hildesheim

Star Wars Musik vom Orchester - Ein ganz besonderer Schultag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Für die Kinder und Jugendlichen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie im AMEOS Klinikum Hildesheim nahm der Schulunterricht am 12. Juni eine spannende Wendung. Sie bekamen Besuch von dem Orchester des Theaters für Niedersachsen Hildesheim (TfN).

An drei verschiedenen Spielorten (auf den Stationen 54 und 56 sowie für eine größere auf dem „Podest“ in Haus 3) erlebten 46 Kinder und Jugendliche eine spannende gemeinsame „Schulstunde“ mit den Musikern des Orchesters.

Je nach Besetzung der einzelnen Kammermusikgruppen wurden unterschiedliche Instrumente vorgestellt. Die Kinder und Jugendlichen  konnten die Musik ganz nah erleben und so erfahren, wie ein Orchester funktioniert. Neben vielen Informationen zu den einzelnen Instrumenten war vor allem die Möglichkeit einer ganz persönlichen Begegnung zwischen Schülerinnen und Schülern und Musikerinnen und Musikern faszinierend für beide Seiten: Die Musiker spielten zum Einstieg ein kurzes Stück, das danach ausgewählt war, wie die Besetzung der Gruppe war. So wurden die Schulklassen ganz neu vermischt. Ein weiteres Highlight für die Kinder und Jugendlichen war die Musik von Harry Potter und Star Wars, die von dem Orchester in imposanter Form gespielt wurde.

Nach dem Kennenlernen und Zuhören des Orchesters war Zeit für die vielen Fragen, die die Kinder bereits im Unterricht vorbereitet hatten -  und für ganz Mutige auch zum Anfassen und Ausprobieren der Instrumente.

Ein Dank geht an den Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Hildesheim, der diesen besonderen Tag ermöglicht hat!