15.06.2018  | AMEOS Klinikum Hildesheim

AMEOS überreicht Spende an Mut-Tourer

Ein Spendenscheck von 500,00 Euro überreichte Krankenhausdirektor Holger Stürmann heute an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mut-Tour 2018. Die 7. bundesweite Mut-Tour beginnt am 16. Juni 2018 in Hildesheim und dauert bis zum 2. September.

Um zum morgigen Start der Mut-Tour fit und ausgeruht zu sein, übernachten die Mut-Tourer heute im AMEOS Klinikum Hildesheim. „Wir freuen uns, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mut-Tour 2018 bei uns als Übernachtungsgäste begrüßen zu dürfen“, so der Krankenhausdirektor des AMEOS Klinikums Hildesheim, Holger Stürmann. „Das AMEOS Klinikum Hildesheim steht für eine hochqualitative psychiatrische Versorgung und daher ist es für uns selbstverständlich, die Mut-Tour bei ihrer bundesweiten Aufklärungstour zur Entstigmatisierung psychiatrischer Erkrankungen sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen.“

Interessierte finden während der Mut-Tour in rund 60 Orten in ganz Deutschland Mitmach-, Mitlauf- und zwei Mitpaddel-Aktionen. Wer nicht an einer Etappe teilnimmt, aber die Mut-Tour trotzdem für ein paar Stunden begleiten möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Mehr Infos zur Mut-Tour unter: www.mut-tour.de