14.12.2015  | AMEOS Klinikum Hildesheim

AMEOS Klinikum Hildesheim gehört zu den besten Kliniken Deutschlands

Das AMEOS Klinikum Hildesheim gehört zu Deutschlands medizinischen Leuchttürmen, wenn es um die Behandlung von Depressionen geht.

Das Magazin FOCUS zeichnete kürzlich das AMEOS Klinikum Hildesheim mit den FOCUS-Siegeln TOP-Nationales Krankenhaus Depression und TOP Regionales Krankenhaus Niedersachsen aus. Mit diesen Auszeichnungen werden dem Klinikum ein hoher Behandlungs- und Pflegestandard sowie eine überdurchschnittliche fachliche Reputation bescheinigt.

"Ich freue mich sehr über die Auszeichnung durch den FOCUS. Diese Platzierung ist eine Bestätigung für die erfolgreich geleistete Arbeit und spiegelt neben der hohen fachlichen Kompetenz vor allem das besondere Engagement aller Berufsgruppen unseres Klinikums wider“, so der Ärztliche Direktor des Klinikums Priv.-Doz. Dr. med. Marcel Sieberer.

„Ich beglückwünsche alle Mitarbeitenden des AMEOS Klinikums Hildesheim zu dieser Auszeichnung und danke Ihnen für ihren intensiven Einsatz zum Wohl unserer Patienten. Das Ergebnis der Auswertung bestätigt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Für uns ist es gleichzeitig Ansporn, die Leistungsfähigkeit und das Leistungsspektrum unseres Klinikums kontinuierlich weiter zu verbessern“, sagte Michael Dieckmann, operativer Vorstand der AMEOS Gruppe. 

Die FOCUS-Klinikliste führt die TOP-Krankenhäuser und Fachkliniken Deutschlands auf. Getestet wird die medizinische Qualität ebenso wie die pflegerische Kompetenz, die Pflege sowie die Einhaltung der hygienischen Standards. Ein Top-Siegel zeichnet deshalb ein umfassendes Bild des Krankenhauses und ist daher ein aussagekräftiges Qualitätsmerkmal. 

Für den bundesweiten FOCUS-Vergleich wertete ein unabhängiges Institut die Qualitätsdaten der Krankenhäuser aus und befragte mehr als 15.000 zuweisende Ärzte. Ergänzt wurde die Umfrage um einen umfangreichen Klinikfragebogen sowie mit Ergebnissen einer Patientenumfrage der Techniker Krankenkasse. Ziel der FOCUS-Klinikliste ist es, Patienten die Orientierung und Hilfestellung bei der Suche nach einer Fachklinik mit hohem Qualitätsniveau zu erleichtern.

Kontakt

AMEOS West
Gerald Baehnisch
Regionalleiter Kommunikation
Goslarsche Landstr. 60
31135 Hildesheim
Tel.: +49 5121 103 2039
E-Mail: gbae.verw@west.ameos.de