Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des AMEOS Klinikums für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Hildesheim. Sie erhalten hier Informationen über uns und das bestehende Behandlungsangebot.

In der Einrichtung werden im Maßregelvollzug psychisch kranke und suchtkranke Rechtsbrecher untergebracht, die als schuldunfähig oder vermindert schuldfähig gelten, bei denen eine weitere Gefährlichkeit zu erwarten ist und wenn ein Zusammenhang zwischen Delikt und psychischer Störung besteht.

Diagnostisch handelt es sich um Menschen mit schwerwiegenden psychischen Erkrankungen und Störungen, wie z.B. Schizophrenie, schizoaffektive Psychosen, Persönlichkeitsstörungen oder intellektuelle Beeinträchtigungen. Im Maßregelvollzug steht auch häufig die Alkoholabhängigkeit im Vordergrund, danach Drogenabhängigkeit, oftmals liegen zugleich schwere Persönlichkeitsstörungen vor.

Das AMEOS Klinikum für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Hildesheim ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Unsere Zentrale verbindet Sie gerne weiter:

+49 5121 103 - 1

Krankenhausdirektor: Holger Stürmann: -217 (Sekretariat)

Klinikum für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie
Chefarzt Udo Eesmann: über die Zentrale
Oberärztin Bettina Lorenzo: über die Zentrale
Pflegedienstleitung Guido Danne: über die Zentrale

Station 60: -331

Station 61 und 62: -535

Station 64: -352

01.10.2019 | AMEOS Klinikum Hildesheim

Neue Chefärztin im AMEOS Klinikum Hildesheim

Frau Dr. Eva-Maria Franck übernimmt zum 1. Oktober 2019 die Funktion als Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie im AMEOS Klinikum Hildesheim. Sie folgt auf Dr. Dieter Felbel, der Mitte 2019 in den Altersruhestand ging. Frau Dr. Franck war zuvor als Oberärztin der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult in Hannover tätig.

Wir freuen uns sehr, dass mit Frau Dr. Franck eine sehr engagierte und erfahrene Kinder- und Jugendpsychiaterin und -psychotherapeutin zu uns kommt, so Krankenhausdirektor Holger Stürmann. Frau Dr. Jutta Kammerer-Ciernioch, Ärztliche Direktorin im AMEOS Klinikum Hildesheim, sieht vor allem die hohe Reputation der größten Niedersächsischen Kinderpsychiatrie und -psychotherapie gestärkt: „Die Kinder- und Jugendpsychiatrie im AMEOS Klinikum Hildesheim hat regionsübergreifend...

weiterlesen
09.09.2019 | AMEOS Klinikum Hildesheim

Sportlich unterwegs: Das AMEOS Klinikum Hildesheim beschreitet den Firmenlauf

Laufen für einen guten Zweck: 17 Mitarbeitende ließen sich mobilisieren und liefen zu Gunsten der Selbsthilfegruppe Bipolar Erfahrener beim Hildesheimer Firmenlauf mit.

  weiterlesen

27.05.2019 | AMEOS Klinikum Hildesheim

Station 51 bringt Farbe an die Wand

In einem mehrtägigen Kunstprojekt mit Hildesheims Straßenkünstler Ole Görgens konnten Patientinnen und Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie im AMEOS Klinikum Hildesheim ihre Kreativität unter Beweis stellen. Malen und zeichnen gehört zwar in der Kunsttherapie zu einem Klinikaufenthalt dazu, diese drei Tage waren jedoch etwas ganz besonderes für die jungen Talente. In einem dreitägigen Workshop erarbeitete Ole Görgens mit sieben Patientinnen und Patienten der Station ein echtes Kunstwerk. Dabei konnte jeder seine eigene Leinwand gestalten und der Kreativität freien Lauf lassen.

  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Karriere bei AMEOS

Die Region AMEOS West bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

AMEOS West

Die Region AMEOS West bündelt Leistungen und Kompetenzen der einzelnen Standorte und sorgt damit für eine optimale regionale Versorgung.