Arbeits- und Beschäftigungsangebote

Unsere umfangreichen Arbeits- und Beschäftigungsangebote stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern unserer Wohneinrichtungen zur Verfügung. Zusätzlich können die Angebote auch von Menschen genutzt werden, die in einer eigenen Wohnung leben und die Unterstützung bei der Tagesstrukturierung oder bei der Anbahnung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses suchen.

Ziel unserer Angebote im Arbeits- und Beschäftigungsbereich ist es, für unsere Nutzer eine weitestgehend selbständige Lebensführung zu ermöglichen und dauerhaft zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu verhelfen. Unter pädagogischer und fachlicher Anleitung stehen dazu außerhalb der Wohnbereiche unterschiedliche Räumlichkeiten und Werkstätten zur Verfügung.

Unsere Maßnahmen des Arbeits- und Beschäftigungsbereiches dienen der Erhaltung und Verbesserung vorhandener Fähigkeiten, der Weiterentwicklung der Persönlichkeit sowie dem Erwerb praktischer Kenntnisse und Fertigkeiten. Das individuelle Angebot richtet sich nach dem jeweiligen Hilfebedarf und den Wünschen des einzelnen Bewohners, bzw. Nutzers.

Unsere Angebote:

  • Ergotherapeutische Einzelgespräche zur Klärung und Planung persönlicher Ziele und Wünsche
  • Individuelle Angebote in den Bereichen Handwerk, Kreativtechniken, EDV und Handarbeit. Z.B. Holzarbeiten jeglicher Art, Peddigrohrarbeiten, Nähen, Stricken, malerisches Gestalten, Arbeiten und Lernen mit dem Computer, Zeichnen, Seidenmalerei, Arbeiten mit Papier und Pappe, Filzen etc.
  • Arbeitserprobungen und Praktika in unseren Werkstätten der Küche, der Gärtnerei und des Hausmeisterbereichs oder auch in externen Betrieben zur möglichen Vorbereitung auf ein weiterführendes Beschäftigungsverhältnis.
  • Freizeit und Kulturangebote durch regelmäßige Veranstaltungen wie offene Nachmittage mit gemeinsamen Kaffeetrinken, Freizeitangebote, Koch- und Backgruppen, Gestaltung jahreszeitlicher Feste, Beteiligung an Theatergruppen, Sommer- und Weihnachtsfesten, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Nutzung der eigenen Sporthalle und des Schwimmbades.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder sich einen persönlichen Eindruck verschaffen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder wenden sich direkt an unsere zuständige Mitarbeiterin.

Kontakt:

Fenja Menge (Ergotherapeutin B.Sc.)
Tel.: +49 5121 103 7296
fmeng.ein@hildesheim.ameos.de