Herzlich willkommen!

Die Eingliederung im AMEOS Klinikum Hildesheim besteht aus zwei Angeboten:

"Der LOTSE" und "Der KOMPASS": sozialtherapeutische Wohneinrichtungen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen.

"Der ANKER": ambulant betreutes Wohnen und ambulante psychiatrische Pflege für die Regionen Hildesheim und Hameln-Pyrmont.

Mit unseren Angeboten bieten wir Menschen mit einer seelischen Erkrankung individuelle Assistenz und differenzierte Förderung im persönlichen Wohn- und Lebensumfeld. Je nach Bedarf stehen dazu unterschiedliche stationäre und ambulante Hilfsangebote zur Verfügung.

Ziel unserer Arbeit ist es, unseren Klienten die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern. Dazu erarbeiten wir gemeinsam geeignete Strategien und Konzepte für eine möglichst selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung. Die Inanspruchnahme unserer Angebote richtet sich nach dem Einzelfall und kann von wenigen Monaten bis zu einigen Jahren differieren. Dabei legen wir Wert darauf, dass die individuelle Förderung unserer Klienten im Mittelpunkt steht und Hilfe nur da angeboten wird, wo sie auch wirklich gebraucht wird.

Unsere Angebote sind individuell an die Möglichkeiten und Interessen unserer Klienten angepasst. Die aktive Beteiligung der Betroffenen und die Beratung und Entlastung von Angehörigen und nahen Bezugspersonen ist uns dabei besonders wichtig. Charakteristisch sind unsere vielfältigen Kontakte zu anderen sozialen Institutionen und unsere Vernetzung mit den therapeutisch-medizinischen Angeboten des AMEOS Klinikums Hildesheim. Wir bringen uns aktiv in die Arbeit der sozialpsychiatrischen Verbünde ein und pflegen gute Kontakte zu komplementären Diensten und Anbietern der psychosozialen Versorgung wie z.B. zu sozialpsychiatrischen Diensten, Fachkliniken, Werkstätten, Schuldnerberatung oder auch zur Suchtberatung.

Sollten Sie Interesse an unseren Angeboten haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder vereinbaren einen unverbindlichen Informationstermin mit Ihnen.

09.08.2018 | AMEOS Institut West - Hildesheim

Auf in die Pflege

Insgesamt 27 junge Menschen haben Anfang August 2018 ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege am AMEOS Institut West in Hildesheim begonnen. In den kommenden drei Jahren lernen 21 junge Frauen sowie 6 junge Männer, wie sie kranke und pflegebedürftige Menschen in ihrem Heilungsprozess unterstützen können. Die Altersspanne der neuen Auszubildenden liegt zwischen 16 und 36 Jahren – der Weg in der Pflege ist immer möglich. Das wissen auch die neun Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Sie stammen aus dem Sudan, Tschetschenien, der Ukraine und Syrien.

„Für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sollte man vor allem Freude an der Arbeit mit Menschen haben“, betont Petra Gerlach, Leiterin der Pflegeschule am AMEOS Institut West Hildesheim. „Die interkulturelle Pflege spielt dabei eine immer wichtiger werdende Rolle. Von den Erfahrungen der...

weiterlesen
20.07.2018 | AMEOS Klinikum Hildesheim

Kleine Künstler ganz groß

Geschichten begleiten Menschen – ob jung oder alt – das ganze Leben. Was sich aus diesen Erzählungen machen lässt, zeigt die Ytong-Ausstellung des therapeutischen Dienstes mit seinen jungen Künstlerinnen und Künstlern am Freitag, 20. Juli 2018.  weiterlesen

15.06.2018 | AMEOS Klinikum Hildesheim

AMEOS überreicht Spende an Mut-Tourer

Ein Spendenscheck von 500,00 Euro überreichte Krankenhausdirektor Holger Stürmann heute an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mut-Tour 2018. Die 7. bundesweite Mut-Tour beginnt am 16. Juni 2018 in Hildesheim und dauert bis zum 2. September.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Karriere bei AMEOS

Die Region AMEOS West bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

AMEOS West

Die Region AMEOS West bündelt Leistungen und Kompetenzen der einzelnen Standorte und sorgt damit für eine optimale regionale Versorgung.