11.05.2017  | AMEOS Klinikum Hameln

Telefonhotline zur Aktionswoche Alkohol

Hildesheim, 11. Mai 2017. Der Weg in die Abhängigkeit ist oft schleichend. Das Bekenntnis zur Alkoholkrankheit für Betroffene und Angehörige nicht leicht. Dennoch gibt es Wege aus der Sucht.

Im Durchschnitt trinkt jeder deutsche Einwohner im Jahr 9,6 Liter Alkohol. Rund 9,5 Millionen Menschen überschreiten die empfohlene Trinkmenge jedoch. Von denen sind etwa 1,3 Millionen Menschen alkoholabhängig. Jährlich versterben 74.000 Personen an den direkten und indirekten Folgen ihres schädlichen Alkoholkonsums. Der Übergang vom riskanten zum abhängigen Konsum ist fließend. Dabei entwickelt sich eine Abhängigkeitsproblematik in der Regel über viele Jahre. Mit professioneller Hilfe ist der Weg zum Alkoholausstieg oftmals leichter.

Anlässlich der bundesweiten Aktionswoche Alkohol vom 13. bis 21. Mai 2017 schaltet das AMEOS Klinikum Hildesheim eine Telefonhotline. Am Dienstag, den 16. Mai von 13:00 bis 15:30 Uhr stehen Experten für anonyme Fragen unter der Rufnummer 05121-103-247 zur Verfügung.