02.08.2019  | AMEOS Klinikum Cuxhaven

AMEOS eröffnet Psychiatrische Tagesklinik in Cuxhaven

Die neue Psychiatrische Tagesklinik des AMEOS Klinikums Cuxhaven öffnete am 01. August 2019 ihre Türen. Ab sofort können bis zu 20 Patienten von den neuen Räumlichkeiten und dem Behandlungsangebot am Feldweg in Cuxhaven profitieren.

Die Etablierung der Tagesklinik ist ein großer Schritt zur Verbesserung der Versorgung von seelisch Erkrankten in der Region, weiß Krankenhausdirektorin Ruth von Basum: „Dank dieser Einrichtung müssen seelisch erkrankte Menschen aus Cuxhaven und dem Landkreis nicht mehr in den Seepark fahren. Jetzt finden sie unsere Leistungen quasi direkt vor der Haustür vor.“

In der allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik werden ab sofort unter anderem Menschen mit depressiven Störungen, psychotischen oder manisch-depressiven Erkrankungen sowie Angst- und Zwangsstörungen behandelt. „Patienten werden intensiv psychiatrisch und psychotherapeutisch behandelt, während der tagesklinische Rahmen die sozialen Bezüge zum häuslichen Umfeld aufrechterhält“, betont Prof. Uwe Gonther, Ärztlicher Zentrumsdirektor des Zentrums für Psychosoziale Medizin, die Vorzüge einer Tagesklinik.

Die Idee, die psychiatrische Versorgung in Cuxhaven zu verbessern, bestand schon länger. Vor über einem Jahr wurde daraus dann ein handfester Plan. Als Partner bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie stand die Siedlungsgesellschaft Cuxhaven von Beginn an verlässlich zur Seite - und wurde im eigenen Hause fündig. In einem leerstehenden Gebäudeteil der Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG entstanden nach einer Kernsanierung neue Therapie- und Ruheräume sowie Büros und eine großzügige Küche. Auch die Psychiatrische Institutsambulanz des AMEOS Klinikums Cuxhaven findet ab sofort in den hellen Räumlichkeiten Platz und zieht von der Wagnerstraße 22 in den Feldweg 24.

Das Klinikum besticht neben der modernen Ausstattung, dem kompetenten Team und den hellen Räumlichkeiten auch durch seine zentrale Lage. Mitten im Herzen der Stadt ist die Anbindung durch den öffentlichen Nahverkehr gesichert und auch Einkaufsmöglichkeiten oder der Strand sind fußläufig zu erreichen.

Als Außenstelle des Zentrums für Psychosoziale Medizin im AMEOS Klinikum Seepark Geestland wird die Tagesklinik Teil eines aktiven Netzwerks, dem neben niedergelassenen Ärzten weitere Behandlungseinrichtungen angehören. Ein enger Austausch ist dabei unerlässlich, unterstreicht der Pflegerische Zentrumsleiter Sven Helliger: „Psychiatrische Versorgung lebt von der konsequenten Zusammenarbeit aller Beteiligten. Wir freuen uns darauf, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu intensivieren.“

Die Psychiatrische Tagesklinik erreichen Sie ab sofort unter der Telefonnummer 04721 6644 188.
Die Psychiatrische Institutsambulanz erreichen Sie unter 04721 6644 187.