Aktuelles aus AMEOS West

Filter

Jahr wählen

  • 25 Jahre Weiterentwicklung statt Stillstand: AMEOS Eingliederung Osnabrück feiert Jubiläum
     
    Als in den 80er Jahren in der Region Osnabrück Angebote für chronisch psychisch kranke Menschen geschaffen wurden, entstand auch auf dem Gelände des heutigen AMEOS Klinikums Osnabrück ein Wohnheim für psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen. 1984 nahm das Hans-Peter-Kitzig Haus seine Arbeit auf, und seit einem Vierteljahrhundert ist der Name ist Programm.
    weiterlesen
  • Neues Gruppenangebot der Psychiatrischen Institutsambulanz
     
    Die Psychiatrische Institutsambulanz des AMEOS Klinikums Dr. Heines Bremen bietet zukünftig ein neues fortlaufendes Gruppenangebot an: „Psychopharmakareduktion und Genesung“. Innerhalb der Gruppe bekommen die Teilnehmer Unterstützung bei der Reduktion von Psychopharmaka, um in Zukunft ein Leben mit weniger Medikamenten zu führen.
    weiterlesen
  • Absolventen lassen sich feiern
     
    3 Jahre Praxis und Theorie liegen nun hinter ihnen: 17 Auszubildende des AMEOS Instituts West – Bremerhaven – Geestland feierten am 11.07.2019 das Ende ihrer Schulzeit. Die neuen examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen erhielten ihre Zeugnisse von Kursleiterin Beate Wurmbach und Thomas Schruth, Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bremerhaven.
    weiterlesen
  • AMEOS unterstützt Alma-Frauen in Alfeld
     
    Seit 2012 nehmen die Alma-Frauen (Alfelderinnen Lachen/Leben/lernen mit Anderen) Projekte und Workshops in Alfeld in die Hand und tragen so zu einer wichtigen Freizeitgestaltung vieler Alfelderinnen bei. Der Verein veranstaltet beispielsweise regelmäßige Spieleabende, Handarbeitsworkshops und Yogaabende.
    weiterlesen
  • Neue Trikots für den JFV Staleke
     
    Die Physiotherapie der AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland spendiert den Junioren des JFV Staleke einen Satz neuer Trikots. Tanja Sachs, Leiterin der KH Therapie, überzeugte sich auf dem Trainingsgelände in Sandstedt persönlich von der neuen Sportkleidung der Kinder. Die jungen Spieler waren sichtlich begeistert und ihre Trainer bedankten sich bei Frau Sachs und ihrer Mitarbeiterin mit einem Präsent.
    weiterlesen