Besuchsregelung im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven

Neue Einlassbedingungen für Besucher*innen

Aufgrund des deutschlandweit stark steigenden Infektionsgeschehens gelten ab Montag, den 29. November geänderte Besuchsregelungen:

Patient*innen können weiterhin Besuch empfangen. Alle Besucher*innen, egal ob geimpft, genesen oder nicht-geimpft dürfen das Klinikum nur mit einem negativen Covid-19 Testzertifikat betreten.

Zum Einlass berechtigen:

  • negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) ODER
  • negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

ausgestellt von offiziellen Teststellen in Verbindung mit einem Personalausweis oder Reisepass.

Die zeitlichen Besuchsregeln bleiben wie bisher: Ein Patient/eine Patientin kann einen Besucher pro Tag für maximal eine Stunde empfangen.

Jeder Besucher wird am Empfang registriert. Das negative Testzertifikat sowie der Personalausweis werden am Empfang kontrolliert und dokumentiert.

Besucher*innen ohne negatives Testzertifikat dürfen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen die Einrichtung NICHT betreten.

FFP2-Masken für Besucher*innen bleiben weiterhin Pflicht. Zudem sind Abstandregeln zu anderen Patient*innen und Besucher*innen einzuhalten.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung zum Schutz der uns anvertrauten Patient*innen und wünschen Ihnen vor allem Gesundheit.

Ihre Krankenhausleitung der AMEOS Klinika Bremerhaven Geestland