Tumorkonferenz des Darmkrebszentrum Bremerhaven Wesermünde

Im Mittelpunkt des zertifizierten Darmkrebszentrums im AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven steht die wöchentlich stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenz.

Anhand der vorliegenden Befunde bzw. Behandlungsergebnisse beurteilen Spezialisten aus den Bereichen Gastroenterologie, Chirurgie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie und Onkologie jeden vorgetragenen Fall, um für den einzelnen Patienten ein individuell angepasstes (multimodales) Behandlungskonzept nach neuesten Erkenntnissen leitliniengerecht festzulegen.

Im Rahmen unseres interdisziplinären Tumorboards werden alle Patienten mit einer bösartigen (malignen) Erkrankung der Verdauungsorgane (Speiseröhre, Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm) besprochen und einer individuellen Behandlung zugeführt. Die Vorstellung der Patienten erfolgt vor bzw. nach einer Tumoroperation oder anderweitigen Behandlung, sowie im Verlauf einer bösartigen Erkrankung bei Befundveränderung.

Die individuelle Behandlungsstrategie wird protokoliert und im Anschluss mit dem Patienten durch den behandelnden Arzt besprochen.

Die Patientenvorstellung im Tumorboard erfolgt in der Regel durch den behandelnden Arzt. Unser wöchentliches Tumorboard ist offen für alle Niedergelassenen und interessierten Kollegen anderer Fachdisziplinen.

Termin: Dienstags, 08:00 - 09:00 Uhr
Ort: Röntgenbesprechungsraum, Erdgeschoss, AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

Die Tumorkonferenz ist von der Ärztekammer Bremen mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Zur Patientenanmeldung in unserem Tumorboard nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular und schicken dies mit allen relevanten Befunden an uns zurück.