Ambulante Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie bieten wir neben unserem bewährten stationären Behandlungsspektrum auch ambulante Leistungen an. Das bedeutet, dass Sie mit einer Überweisung Ihrer behandelnden Haus- oder Fachpraxis alle physiotherapeutischen Angebote bei uns nutzen können, auch abseits eines stationären Aufenthalts.  

Wir orientieren uns bei der Behandlung an Ihren Beschwerden und den Einschränkungen in Funktion und Bewegung. Aber auch bei einer bereits bestehenden Krankheit oder in der Nachbehandlung von Operationen kommt die Physiotherapie zum Einsatz. So helfen wir Ihnen zum Beispiel nach einem operativen Eingriff wieder mobil zu werden.

Das Ziel von physiotherapeutischen Maßnahmen ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung Ihrer Gesundheit. Aber auch die Verbesserung des Kreislaufs und Schmerzlinderung bzw. -beseitigung gehört zu unseren Aufgaben.

Nach einer ausführlichen Analyse Ihres ärztlichen Befunds erfolgt eine physiotherapeutische Untersuchung. So können Ihre Beschwerden genau lokalisiert werden. Zusammen legen wir dann das Ziel der Behandlung fest und bestimmen aktive und passive Übungen, die Sie diesem Ziel näher bringen. Unser standortübergreifendes Team besteht aus erfahrenem physiotherapeutischen Fachpersonal, das sich ständig fortbildet und sein Wissen erweitert. So ist es uns möglich, ein großes Spektrum konservativer und postoperativer Therapien anzubieten.

Sie haben Rückfragen? Rufen Sie uns gerne an.

Desirée Fitter
Desirée Fitter

Teamleiterin Ambulante Physiotherapie im AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

 +49 (0)471 182-1723

 dfit.phys(at)therapie-west.ameos.de

Ziele der physiotherapeutischen Behandlung

Ziele der physiotherapeutischen Behandlung

Unser Ziel ist es, Sie aktiv im Heilungs- und Genesungsprozess zu unterstützen, um so erneuten Problemen vorzubeugen. Ihr Stoffwechsel und Ihre Durchblutung müssen nach einem operativen Eingriff wieder gefördert werden. Zudem liegt unser Fokus auf der Korrektur von Haltungsfehlern und Fehlern im Bewegungsapparat. Auch das Stabilisieren der Rumpfmuskulatur und speziell der Wirbelsäule ist ein wichtiges Ziel in der physiotherapeutischen Behandlung.

Wann wird Physiotherapie verschrieben?

Wann wird Physiotherapie verschrieben?

Physiotherapie wird verschrieben, um: 

  • Schmerzlinderung bzw. - beseitigung herbeizuführen
  • den Ausgleich von muskulären Dysbalancen zu schaffen
  • verspannte Muskulatur zu lockern
  • Bewegungsabläufe wiederherzustellen
  • versteifte Gelenke wieder zu mobilisieren
  • die Muskulatur zu stärken
  • die Muskelspannung einzelner Körperteile zu normalisieren
  • die Atemfunktion im Brustkorb zu verbessern und Sekret zu lösen (als Teil der Atemtherapie)
Therapeutische Leistungen im Überblick

Therapeutische Leistungen im Überblick

  • Physiotherapie / Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • CMD-Behandlung
  • Manuelle Triggerpunkt-Therapie
  • Neurophysiologische Therapie nach Bobath und PNF
  • Bobath- und Vojta-Therapie für Kinder
  • Medizinisches Gerätetraining
  • Gerätegestützte KG
  • Skoliosetherapie
  • Feldenkrais
  • Sturzprävention
  • Atemtherapie
  • OEMG und Biofeedback-Training
  • Elektrotherapie
  • Kontinenztraining
  • Klassische Massage und Fußreflexzonenmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kälte-/Wärmebehandlung
  • Kinesio Taping