05.10.2021  | AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

Neuer Pflegedirektor für die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland

Uwe Stein hat zum 01.09.2021 die Position des Pflegedirektors der AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland übernommen. In seiner Funktion ist er ab sofort für die pflegerische Leitung der Bremerhavener Standorte sowie die somatischen Fachbereiche des AMEOS Klinikums Seepark Geestland zuständig. Er folgt auf Franz Josef Kravanja, der das Unternehmen aus familiären Gründen verlassen hat.

Seine Laufbahn begann der examinierte Krankenpfleger im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Daran anschließend sammelte Stein erste Erfahrungen in Leitungsfunktionen als Stationsleiter in einer chirurgischen Fachklinik sowie als Zentrumsleiter in einem Weinheimer Dialysezentrum. Erfolgreich absolvierte Fachweiterbildungen zur Stationsleitung sowie Pflegedienstleitung untermauerten seine Qualifikation.

Sein umfassendes Wissen konnte Uwe Stein während seiner mehr als 20-jährigen Tätigkeit im Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik in Mannheim noch weiter vertiefen und zunächst als Pflegedienstleiter, später als stellvertretender Pflegedirektor sowie als Pflegedirektor gewinnbringend einsetzen.  

2018 zog es den gebürtigen Hessen an die Nordseeküste, wo er im Krankenhaus Land Hadeln in Otterndorf bis zuletzt die Position der Pflegedienstleitung innehatte. Nun stellt Uwe Stein sich einige Kilometer weiter südlich bei den AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland einer neuen beruflichen Herausforderung: „Dass ich auch in Zukunft nicht auf den Deich und das Wasser verzichten muss, freut mich besonders“, so Stein.

Für seinen Antritt hat sich der 60-Jährige ein besonderes Ziel gesetzt: „Ich bin davon überzeugt, dass wir diesen herausfordernden Zeiten nur als Einheit begegnen können, um für unsere Patient*innen die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Daher ist es mir sehr wichtig, mit den Kolleginnen und Kollegen an den Standorten auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Ihre Erfahrungen und Ideen sind für mich von unschätzbarem Wert“, betont Uwe Stein.

Auch die Krankenhausdirektion freut sich: „Mit Uwe Stein haben wir einen hochkompetenten und sehr erfahrenen Kollegen für unsere Häuser gewinnen können. Wir sind davon überzeugt, dass er gemeinsam mit unseren motivierten Mitarbeitenden an den Standorten viel bewegen wird.“