01.06.2021  | AMEOS Klinikum Seepark Geestland

„FOCUS Gesundheit“ zeichnet Chefärzte Prof. Wagner und Dr. Khavkin aus

Prof. Dr. med. Ulrich Wagner und Dr. med. Evgenij Khavkin zählen zu den besten Orthopäden Deutschlands. Die Chefärzte im AMEOS Klinikum Seepark Geestland sind in die FOCUS Ärzteliste 2021 aufgenommen worden. Ab dem 1. Juni dürfen sie das Siegel „FOCUS Top-Mediziner“ tragen.

Die Redaktion der Zeitschrift „FOCUS Gesundheit“ veröffentlicht einmal jährlich ihre Ärzteliste auf Basis einer unabhängigen Erhebung. In die Recherchearbeit zu dieser Liste gehen verschiedene objektive und journalistische Kriterien ein. Dazu zählen die fachliche Erfahrung der jeweiligen Mediziner*innen, ihr wissenschaftliches Engagement und auch die Empfehlung durch ärztliche Kolleg*innen. Darüber hinaus werden der Service und die Zufriedenheit der Patient*innen ermittelt. Die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen spielt genau so eine Rolle wie die bisher erworbenen Zertifikate.

Die Ärzteliste für 2021 erscheint am 1. Juni mit der neuen Ausgabe von FOCUS Gesundheit. Darin vertreten sind Top-Mediziner aus 124 Fachbereichen. Prof. Wagner und Dr. Khavkin sind als Top-Mediziner im Fachbereich Kinderorthopädie gelistet.

„Die Auszeichnung freut uns natürlich sehr“, so Prof. Wagner. „Hervorragende threapeutische Arbeit ist jedoch nur in einer sehr gut aufgestellten Klinik möglich, weshalb die Auszeichnung dem gesamten Team der Klinik für Kinder- und Neuroorthopädie mit Herrn Chefarzt Dr. Evgenij Khavkin, Herrn Oberarzt Jan Ernst und Herrn Arash Ghojavand gleichermaßen gebührt.“

Prof. Wagner ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kinderorthopädie, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Chirotherapie und physikalische Therapie. Seit 2001 ist er außerplanmäßiger Professor der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn. Sein wissenschaftliches Werk umfasst 83 Publikationen, Bücher und Buchbeiträge, 209 Vorträge sowie 5 technische Entwicklungen und 6 Fernsehbeiträge für ARD, ZDF, RTL und NDR. Zu den wissenschaftlichen Preisen zählt anderem der Deutsch-Österreich-Schweizerische Preis für Kinderorthopädie und der Wessels Preis der Universität Bremen (2011).

Prof. Wagner ist seit 1999 in Geestland als Chefarzt tätig und leitet dort zusammen mit Herrn Prof. Dr. Carl Haasper die Klinik für Gelenkchirurgie. Seit drei Jahren unterstützt er zudem das Team der Klinik für Kinder- und Neuroorthopädie um Chefarzt Herrn Dr. med. Evgenij Khavkin mit seiner Expertise und übernimmt einen Teil der Säuglings- und Kinderorthopädie-Sprechstunden.

Die Kinderorthopädie beschäftigt sich mit Erkrankungen und Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates, die typisch für das Kindes- und Jugendalter sind. Die Körper von Kindern unterliegen anderen Gesetzmäßigkeiten als die von Erwachsenen und müssen daher bei der Behandlung speziell berücksichtigt werden. In Geestland werden unter anderem alle Arten der Fußfehlformen, angeborene Hüftdysplasie, Fehlbildungen von Armen und Beinen (X-Beine, O-Beine) behandelt. Aber auch die Behandlung von Stoffwechselerkrankungen und Syndromen wie M. Down, Rett-Syndrom oder TAR-Syndrom gehören zum Spektrum der Klinik.

Für Krankenhausdirektor Jan-Henning Stoffers ist die Anerkennung durch „FOCUS Gesundheit“ eine Bestätigung hervorragender ärztlicher Fachkompetenz. „Wir freuen uns mit Prof. Wagner, Dr. Khavkin und dem gesamten Team der Kinderorthopädie über diese Auszeichnung. Die hohe Qualität von Prof. Wagners Arbeit konnten die Patient*innen in den vergangenen Jahren bereits im Leading Medicine Guide nachlesen. Nun haben unsere Patient*innen eine weitere Möglichkeit, sich anhand objektiver Kriterien darüber zu informieren, über welche Fähigkeiten und welchen Sachverstand das Team der Kinderorthopädie verfügt.“