17.10.2019  | AMEOS Klinikum Cuxhaven

Feierliche Eröffnung der Psychiatrischen Tagesklinik

Mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung wurde am gestrigen Mittwoch die Psychiatrische Tagesklinik des AMEOS Klinikums Cuxhaven feierlich eingeweiht. Geladene Gäste aus Politik, niedergelassene Ärzte und psychiatrische Verbände besichtigten die Räumlichkeiten im Feldweg 24 und zeigten sich begeistert über das umfangreiche Behandlungsangebot des neuen Klinikums.

Insgesamt vier Jahre verfolgte AMEOS mit großem Engagement die Idee, eine Psychiatrische Tagesklinik im Stadtgebiet Cuxhaven zu etablieren. Dieses Vorhaben wurde mit der Beantragung von 20 tagesklinischen Plätzen im Jahr 2015 konkretisiert und mehr als zwei Jahre später, im Dezember 2017, durch die Kostenträger final bewilligt. „Dem unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams ist es zu verdanken, dass wir innerhalb dieser kurzen Zeit ein derart wichtiges Leistungsangebot in Cuxhaven realisieren konnten“, betonte Dr. Axel Paeger, Chief Executive Officer (CEO) und Gründer der AMEOS Gruppe. Uwe Santjer, MdL und designierter Oberbürgermeister der Stadt Cuxhaven, ergänzt: „Die heutige Eröffnung des AMEOS Klinikums Cuxhaven ist ein Tag der Freude für Stadt und Landkreis Cuxhaven.“

Mit der Etablierung des neuen Leistungsangebots leistet AMEOS einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung in der Region. „In der Vergangenheit mussten unsere Patienten aus dem Stadtgebiet Cuxhaven lange Wege zurücklegen, um die Behandlung im AMEOS Klinikum Seepark Geestland in Anspruch zu nehmen“, so AMEOS Vorstandsmitglied Michael Dieckmann. „Durch die innenstadtnahe Lage des AMEOS Klinikums Cuxhaven entfallen diese Wege ab sofort. Zudem können wir das persönliche Umfeld unserer Patienten noch besser in die Behandlung miteinbeziehen“, ergänzt Ruth von Basum, Kaufmännische Zentrumsdirektorin.

Bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie stand die Siedlungsgesellschaft Cuxhaven von Beginn an als verlässlicher Partner zur Seite - und wurde im eigenen Hause fündig. In einem leerstehenden Gebäudeteil der Siedlungsgesellschaft Cuxhaven AG entstanden nach einer Kernsanierung neue Therapie- und Ruheräume sowie Büros und eine großzügige Küche. Auch die Psychiatrische Institutsambulanz des AMEOS Klinikums Cuxhaven findet ab sofort in den hellen Räumlichkeiten Platz und zieht von der Wagnerstraße 22 in den Feldweg 24.

Insgesamt 20 Patientinnen und Patienten profitieren vom neuen tagesklinischen Behandlungsangebot im Herzen der Stadt Cuxhaven. „Unsere Patienten werden intensiv psychiatrisch und psychotherapeutisch behandelt. Der neue tagesklinische Rahmen bietet optimale Voraussetzungen um die sozialen Bezüge zum häuslichen Umfeld aufrechtzuerhalten“, lobt der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Uwe Gonther die Vorzüge der neuen Tagesklinik.

Interessierte können sich über folgende Kontaktdaten an das AMEOS Klinikum Cuxhaven wenden:

Psychiatrische Tagesklinik: 04721 66 44 188
Psychiatrische Institutsambulanz: 04721 66 44 187