25.01.2016  | AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven

Großes Publikum und Prominenz im Klinikum St. Joseph

Als Profi-Sportler weiß Helmer um die Wichtigkeit einer optimalen medizinischen Herz-/Kreislaufversorgung und unterstützte das Team des ZKG an diesem Tag daher auch aus persönlichen Gründen: „Ein gesundes Herz-/Kreislaufsystem ist insbesondere für Spitzensportler die wichtigste Voraussetzung, um auch lange Zeit topfit und leistungsstark bleiben zu können. Doch auch für „Nicht-Sportprofis“ ist die Herzgesundheit das wichtigste Gut. Ich freue mich deshalb, dass den Bremerhavenern nun diese neue Versorgungsqualität geboten wird“, so Thomas Helmer.

Die rund 200 Besucher freuten sich am Tag der offenen Tür über den seltenen Besuch und hielten die besondere Begegnung bei einem Shooting auf signierten Fotos fest. Teilnehmer der AMEOS Telefonaktion verbrachten noch etwas mehr Zeit mit dem Stargast – Sie durften sich von Thomas Helmer und dem Chefarzt des ZKG, Dr. Wolfgang Dausch, bei einem exklusiven VIP-Rundgang durch die Räumlichkeiten des neuen Zentrums führen lassen.

Neben Führungen durch das Zentrum für Kreislauf- und Gefäßmedizin erfuhren Besucher auch durch die unterschiedlichen medizinischen Fachvorträge viel Wissenswertes über Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems sowie über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Ein Gesundheitscheck-Parcours bot Interessierten außerdem die Möglichkeit, ihren Blutzucker- und Blutdruck messen zu lassen oder an einer Reanimationsschulung teilzunehmen.

„Für mich war dieser Tag wirklich eine Herzensangelegenheit. Ich habe mich sehr gefreut so vielen Besuchern unser neues medizinisches Leitungsangebot zu präsentieren und mich und mein Team einmal persönlich vorstellen zu dürfen“, sagt Dr. Wolfgang Dausch, Chefarzt des ZKG. Bereits am Mittwoch wurde Vertretern aus Bildung, Politik und Wirtschaft das neue Zentrum in einem kleinen offiziellen Rahmen vorgestellt.