Filter

Jahr wählen

  • AMEOS investiert Millionenbetrag in moderne IT-Strukturen
     
    Einmal von Bremerhaven nach Debstedt und zurück - das sind rund 20 Kilometer. Diese Strecke entspricht genau der Länge an neuen Datenkabeln, die aktuell im Klinikum St. Joseph verlegt werden. Zusätzlich werden fast alle Computer auf den gruppenweiten Standard aufgerüstet, um die IT-Infrastruktur der drei AMEOS Klinika zu harmonisieren.
    weiterlesen
  • Von Aortenscreening über Blutzuckermessung - Vorsorge kann Leben retten
     
    Am 7. Bremerhavener Gefäßtag erhielten Besucher im AMEOS Klinikum St. Joseph Einblicke in die präventive und therapeutische Gefäßmedizin. Wie erkenne ich, ob ich krank bin? Wie kann ich Gefäßerkrankungen vorbeugen? Was kann bei Beschwerden getan werden? Wen derartige medizinische Fragen beschäftigen, war am Samstag, 09. April, bestens im AMEOS Klinikum St. Joseph aufgehoben. Das Team der Klinik für Gefäßchirurgie unter Leitung von Chefarzt dr. Gábor Keresztury, lud Interessierte und Betroffene zum 7. Bremerhavener Gefäßtag in das AMEOS Klinikum St. Joseph ein, um Besucher über zentrale Themen der Gefäßmedizin zu informieren.
    weiterlesen
  • Medizinforum: Narbenbrüche - behandeln oder ertragen?
     
    "Muss ich einen Narbenbruch ertragen oder lasse ich ihn behandeln?" - war die zentrale Frage beim Medizinforum zum Thema "Narbenbrüche" im AMEOS Klinikum Am Bürgerpark unter der Leitung von Dr. Volker Roncossek, Leiter des Hernienzentrums Bremerhaven.
    weiterlesen
  • Medizinforum: Gesundheit im Alter - was ist anders?
     
    „75 ist das neue 65!“ – mit diesen Worten begann Dr. Rüdiger Thiesemann, Chefarzt des Zentrums für Altersmedizin am AMEOS Klinikum St. Joseph seinen Vortrag zum Thema „Gesundheit im Alter – was ist anders als sonst?“ und zeigt damit deutlich, wie sich das gesellschaftliche Verständnis von Alter in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat.
    weiterlesen
  • Verabschiedung der Ordensschwestern
     
    „Ein guter Fußballspieler muss den Verein wechseln, solange er noch Tore schießt“, zitierte Dr. Reinhold Schütz, leitender Arzt der Unfallchirurgie im Klinikum St. Joseph, die scheidende Schwester Cäcilia anlässlich der Verabschiedungszeremonie. Gemeinsam mit Schwester Marietta verlassen die beiden Ordensschwestern und begeisterten Fußballfans das Klinikum im Stadtzentrum Bremerhavens und übernehmen neue Aufgaben in ihrem Orden.
    weiterlesen