Filter

Jahr wählen

  • Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung erhält Bestnoten
    Im AMEOS Klinikum Seepark Geestland ist die Freude groß – in einem Zertfizierungsaudit der Firma ClarCert im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) konnte das EndoProthetikZentrum (EPZ) der Maximalversorgung Wesermünde die sehr gute Qualität der Arbeit erneut bestätigen. Zwei Tage lang besuchte ein Team um Fachauditor Dr. med. Bernhard Egen das Klinikum und zeigte sich besonders beeindruckt über die strukturierten Prozesse sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Zentrums.
    weiterlesen
  • AMEOS unterstützt Kinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven
     
    Joshua war erst 18 Jahre alt, als er seinem Krebsleiden erlag. Sein letzter Wunsch – ein Kinder- und Jugendhospiz in der Region, damit niemand am Ende seines Lebens weit weg von seiner Lieben sein muss. Ein Wunsch, den ihm die mission:lebenshaus gGmbH nach seinem Tod im Jahre 2012 erfüllen konnte. Seitdem können bis zu acht schwerkranke Kinder und Jugendliche mit Ihren Familien gemeinsam Zeit im Kinder- und Jugendhospiz „Joshuas Engelreich“ in Wilhelmshaven verbringen. Die wichtige Arbeit möchten die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland fördern und unterstützen das Kinder- und Jugendhospiz daher mit 1000 €.
    weiterlesen
  • AMEOS beteiligt sich an Hilfsaktion für Bremerhavener Bürger
             
    Für rund 500 bedürftige Menschen öffneten sich am Nikolaustag die Türen der „Theo“, eine ehemalige Schule in Bremerhaven. Hier gab es ein Festmahl für alle bedürftigen Bürger der Seestadt. Initiiert wurde die Aktion von Gastronom Alex Vaiou und Awo-Leiter der Bremerhavener Tafel, Manfred Jabs. Auch die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland wollten den Bremerhavenern am Nikolaus etwas Gutes tun und luden zum Gesundheits-Check ein.
    weiterlesen
  • Neue OP-Methode im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven
     
    Zum ersten Mal wurde in Bremerhaven eine Patientin ohne Vollnarkose operiert – diese medizinische Premiere fand im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven statt. „Noch ein wenig wackelig sei sie noch auf den Beinen“, erzählt die Patientin Elke Aponte, als sie gefragt wird wie es ihr nach der Operation geht. Den Eingriff haben Dr. Gábor Keresztury, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, und sein Kollege Dr. Ralf Winter, leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, durchgeführt. Beide Ärzte sind begeistert von der schonenden Operationsmethode, schließlich führt dies zu einer schnellen Genesung bei den Patienten.
    weiterlesen
  • Frisch wie aus dem Kühlschrank
    AMEOS stellt Speisenversorgung für die Klinika in Bremerhaven und Geestland auf „Cook and Chill“ Verfahren um – neue Zentralküche in Varel Varel, 23. November 2017 – Rein äußerlich wird man es den Mahlzeiten der AMEOS Krankenhäuser in Bremerhaven und Geestland nicht ansehen, aber zukünftig wird das Krankenhausessen bei AMEOS noch gesünder. Grund dafür ist eine Neuorganisation des Küchenbetriebes mit einer gleichzeitigen Umstellung des Zubereitungsverfahrens.
    weiterlesen