Herzlich willkommen

Das AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven liegt inmitten des Bremerhavener Stadtteils Geestemünde. Umso präsenter jedoch ist es über die Stadtgrenzen hinaus. Das Klinikum gilt seit Jahren als „Wohlfühlklinikum“ des Nordens. Patient*innenbefragungen der vergangenen Jahre weisen regelmäßig sehr hohe Zufriedenheitswerte hinsichtlich Behandlung und Pflege auf. Den guten Ruf verdankt das Klinikum vorangig seiner medizinischen Ausrichtung. Sie als Patient*in profitieren von einer professionellen interdisziplinären Zusammenarbeit und einem umfassenden medizinischen Behandlungsangebot.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Leistungsübersicht

Bitte beachten Sie, dass das AMEOS Poliklinikum Am Bürgerpark Bremerhaven (MVZ) über andere Kontaktdaten zu erreichen ist. Klicken Sie für weitere Informationen bitte hier.

Weitere Informationen

21.10.2021 | AMEOS Gruppe

Neue Ausgabe der amima ist online!

Rund ein Drittel unserer Zeit verbringen wir schlafend. Ein wichtiger Teil unseres Lebens also, um den sich viele Mythen ranken - daher dreht sich vieles in unserem neuen Mitarbeitendenmagazin um genau dieses Thema.

Weiterlesen
05.10.2021 | AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

Neuer Pflegedirektor für die AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland

Uwe Stein hat zum 01.09.2021 die Position des Pflegedirektors der AMEOS Klinika Bremerhaven und Geestland übernommen. In seiner Funktion ist er ab sofort für die pflegerische Leitung der Bremerhavener Standorte sowie die somatischen Fachbereiche des AMEOS Klinikums Seepark Geestland...

Weiterlesen
Alle Nachrichten anzeigen
Arbeiten bei AMEOS

AMEOS bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Wir fördern Sie in Ihren eigenen Fähigkeiten, wollen mit Ihnen gemeinsam Zukunft gestalten und geben Ihnen genug Freiheiten für kreative Ideen.

Zertifiziertes Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

Im Hernienzentrum Bremerhaven behandeln wir alle Arten von Gewebebrüchen - von dem kleinen Nabelbruch bis zu sehr großen komplexen Narbenbrüchen der Bauchwand. Wann immer möglich, kommt heute ein minimal-invasives Verfahren (Schlüsselloch-OP) zur Anwendung.