Psychiatrische Tagesklinik

Die Psychiatrische Tagesklinik befindet sich auf dem Areal des AMEOS Klinikums Dr. Heines Bremen und wurde am 1. September 2013 eröffnet. Hier werden Patienten behandelt, die einer vollstationären Behandlung noch nicht oder nicht mehr bedürfen und für die eine ambulante Behandlung nicht ausreichend ist.

Für wen wir da sind

In unserer allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik behandeln wir Menschen mit:

- depressiven Störungen
- psychotischen Erkrankungen
- manisch-depressiven Erkrankungen
- Angst- und Zwangsstörungen
- Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
- Persönlichkeitsstörungen

Sie können im Anschluss an einen vollstationären Krankenhausaufenthalt oder direkt nach Zuweisung durch einen niedergelassenen Arzt in die Tagesklinik aufgenommen werden.


Jeden Dienstag um 10.00 Uhr bieten wir eine Tagesklinikbesichtigung an. Sie können die Tagesklinik ansehen und sich dabei über das Therapieangebot informieren. Falls Sie persönliche Fragen zur tagesklinischen Behandlung haben, beraten wir Sie gerne. Sie müssen sich zu diesem Termin vorab nicht bei uns anmelden.


Unser Profil

Unsere Patienten erwartet eine intensive psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung. Durch den tagesklinischen Rahmen bleiben die sozialen Bezüge zum häuslichen Umfeld erhalten.

Wir behandeln nach verhaltenstherapeutischen Ansätzen und bieten ein differenziertes Angebot, bestehend aus Einzel- und Gruppentherapien.

Wir legen Wert auf das Wiedererlangen von sozialen Fertigkeiten und den Alltagstransfer der erworbenen Kompetenzen.

Wir verstehen uns als Teil eines aktiven Netzwerkes, bestehend aus den niedergelassenen Ärzten, anderer Behandlungseinrichtungen und dem AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen.

Wir arbeiten in einem Team aus Ärzten, Psychologen, Fachkrankenpflegern, Ergo-, Kunst-, Bewegungs- und Sozialtherapeuten.

In unserer Tagesklinik bieten wir

- Einzeltherapie
- Gruppentherapie
- Psychopharmakotherapie
- soziales Kompetenztraining
- Ergotherapie / Kunsttherapie
- Sport- und Bewegungstherapie
- Schwimmen
- Entspannungstechniken (Progressive Muskelrelaxation, Aromatherapie, Qi Gong)
- Sozialberatung und –Training
- Alltagscoaching
- Achtsamkeitstraining / Genusstraining
- Skillsgruppen
- bei Bedarf Expositionstraining


Anmeldungen:

Montag - Donnerstag 09.00 – 15.30 Uhr
Freitag 09.00 – 14.00 Uhr

Telefon: +49 421 4289 214


Fax Dienstzimmer: +49 421 4289 410

Fax Sozialdienst: +49 421 4289 420

Aufnahme in der Psychiatrischen Tagesklinik

Aufnahme in der Psychiatrischen Tagesklinik

Bitte folgendes zur Aufnahme mitbringen:  

  • Aktuelle Einweisung, wenn uns diese bereits noch nicht vorliegt (ausgestellt durch eine/n Fachärztin/Facharzt oder Hausärztin/Hausarzt, bitte beachten Sie hierzu das Quartal)
  • Versicherungskarte der Krankenkasse
     

Empfehlung für den ersten Tag:
 

  • Sportsachen (Jogginganzug oder bequeme Kleidung, Sportschuhe mit hellen Sohlen oder Stoppersocken für die Turnhalle und Sportschuhe für draußen)
  • Badesachen/Handtuch


Für die nächsten Tage:
 

  • bei Bedarf eine persönliche Wolldecke (für die Entspannungsgruppe)
  • Regenjacke bzw. wetterfeste Kleidung für Außenaktivitäten
  • Block und Stifte


Bei Bedarf:
 

  • Dinge des persönlichen Bedarfs, wie z. B. Waschsachen, Kosmetika, Anziehsachen etc.


Sonstige Informationen:
 

  • Musikinstrumente dürfen mitgebracht werden
  • Ein Handy darf mitgebracht, aber nicht während der Therapien genutzt werden
  • Mitgebrachte Radios oder Musikgeräte, wie z. B. MP3-Player, dürfen in Absprache mit den Mitpatienten/innen genutzt werden - günstig sind Geräte mit Kopfhörern
  • Laptops dürfen nicht mitgebracht werden
  • Bitte bringen Sie alle Medikamente mit, die Sie zur Zeit einnehmen
  • Wenn die Möglichkeit besteht, bitte keine Anreise mit dem eigenen Auto, da es nur begrenzte Parkmöglichkeiten auf dem Areal des Krankenhauses gibt
  • Bitte bringen Sie 10,00 € als Pfand für einen Spindschlüssel mit

 

 

Leitung

Natalia Bohn

Oberärztin

  +49 421 4289 0

  +49 421 4289 130

Ruth Niemann
Ruth Niemann

Pflegedienstleitung

  +49 421 4289 351