01.06.2021  | AMEOS Klinikum Bad Salzuflen

Glückwunsch zur Auszeichnung zum Top Mediziner der Focus-Gesundheit

Prof. Dr. Dr. Bergemann, Ärztlicher Direktor im AMEOS Klinikum Bad Salzuflen, wurde erneut auf der Focus-Ärzteliste empfohlen

Bad Salzuflen, 01.06.2021 - Einmal jährlich ermittelt das Nachrichtenmagazin Focus in Deutschlands größter Ärztebewertung die besten Mediziner der verschiedenen Fachgebiete. Professor Dr. Dr. Niels Bergemann, Ärztlicher Direktor und Chefarzt im AMEOS Klinikum Bad Salzuflen, wurde unter den „Top-Medizinern 2021“ erneut im Bereich der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik besondere auf dem Gebiet der Behandlung von Depressionen ausgezeichnet.

Professor Bergemann ist bereits seit 2011 zum elften Mal in Folge als Top-Mediziner seines Faches ausgezeichnet worden. „Die Auszeichnung freut mich natürlich sehr“, so Professor Bergemann. „Hervorragende therapeutische Arbeit ist jedoch nur in einem sehr gut aufgestellten Klinikum möglich, weshalb die Auszeichnung allen Mitarbeitenden unseres Klinikums gleichermaßen gebührt.“

Die aktuelle Ärzteliste des Nachrichtenmagazins Focus ist am 1. Juni erschienen. Das Magazin veröffentlicht seit über 20 Jahren regelmäßig Listen mit spezialisierten Ärzten verschiedener Fachbereiche und hilft damit Betroffenen und Angehörigen, den richtigen Ansprechpartner für ihr jeweiliges gesundheitliches Problem zu finden. Die Focus-Ärzteliste stützt sich dabei vor allem auf die Empfehlungen anderer Ärzte und die Bewertung durch Patienten. Darüber hinaus fließen Empfehlungen von Patientenverbänden und Selbsthilfegruppen sowie Umfragen bei medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie die Patientenzufriedenheit ein. Nur Ärzte mit überdurchschnittlich guten Ergebnissen werden auf der Focus-Liste empfohlen.

Professor Bergemann ist seit April dieses Jahres Ärztlicher Direktor und Chefarzt im AMEOS Klinikum Bad Salzuflen und ausgewiesener Experte für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Neben der Behandlung von Depressionen und Bipolaren Störungen ist Professor Bergemann auf die Behandlung von Psychosen, posttraumatischen Belastungsstörungen, psychischen Erkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit und Burn-out spezialisiert. Neben der klinischen Arbeit in Bad Mergentheim hält der für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie habilitierte Arzt und Diplom-Psychologe regelmäßig Vorlesungen an den Universitäten in Heidelberg und Trier. Er vertritt die Psychiatrie und Psychotherapie im Wehrmedizinischen Beirat der Bundesministerin der Verteidigung. Gastprofessuren führten ihn nach Saudi-Arabien, in den Irak und nach Tadschikistan.

Über das AMEOS Klinikum Bad Salzuflen
Das AMEOS Klinikum Bad Salzuflen ist ein modernes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Das Klinikum gewährleistet die Vollversorgung im nördlichen Teil des Kreises Lippe und nimmt auch Patient*innen aus dem gesamten Bundesgebiet auf. Im stationären Bereich mit 111 Betten, einer Tagesklinik mit 20 Behandlungsplätzen und einer  psychiatrischen Institutsambulanz werden sämtliche psychiatrische Erkrankungen bei Erwachsenen von multiprofessionellen Teams kompetent und mit viel Empathie behandelt. Spezial- und Schwerpunktstationen für affektive und schizophrene Erkrankungen, Alterspsychiatrie, qualifizierte Entzugsbehandlung und Psychotherapie bieten die Möglichkeit zur ganzheitlichen Behandlung verschiedener psychiatrischer Krankheitsbilder. Neben dem Erkennen und Behandeln von Hirnleistungsstörungen sorgen verschiedene Ergo- und Physiotherapieangebote sowie das angenehme Ambiente für eine bestmögliche Gesundung der Patient*innen.