Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst - für akute Erkrankungen außerhalb der Sprechzeiten niedergelassener Ärzte

Wenn Sie außerhalb der Sprechstundenzeiten einer Arztpraxis eine medizinische Behandlung benötigen, die dringend erforderlich ist und nicht bis zum Einsetzen der nächsten Sprechstundenzeiten aufgeschoben werden kann, können Sie sich an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon: 05181-707285 oder 116117) wenden. Die Öffnungszeiten finden Sie unten.

Der kassenärztliche Bereitschaftsdienst befindet sich in den Räumlichkeiten des AMEOS Klinikums Alfeld. Bitte bedenken Sie, dass der kassenärztliche Bereitschaftsdienst vom Krankenhaus unabhängig ist und nicht mit der Notaufnahme des Krankenhauses zu verwechseln ist. Die Notaufnahme des Krankenhauses ist für schwerwiegende und lebensbedrohende Krankheiten reserviert.

Die Ärzte im Bereitschaftsdienst führen tagsüber ihre Praxis oder arbeiten in Medizinischen Versorgungszentren. Sie sichern nach der regulären Sprechstunde den Bereitschaftsdienst ab.

Bei einem Notfall bzw. lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Atemstillstand, starken Blutungen, einem Unfall oder anderen schweren Verletzungen rufen Sie bitte sofort den Rettungsdienst. Dieser ist jederzeit unter der Notrufnummer 112 erreichbar.

Öffnungs- und Sprechzeiten des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes im AMEOS Klinikum Alfeld:

Montag bis Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag von 10:00 bis 19:00 Uhr 

Telefon 05181-707285 oder 116117