Behandlungsschwerpunkte

Unser multimodales Behandlungskonzept gewährleistet eine individuelle Behandlung durch das fachübergreifende Behandlungsteam. Stationäre Suchtmedizin und Altersmedizin bedeutet im Rahmen der Komplexbehandlungen im AMEOS Klinikum Kaiserstuhl, verschiedene Therapieverfahren, die sich als wirksam erwiesen haben, kombiniert anbieten zu können. Wir bieten einen Qualifizierten Alkoholentzug und eine geriatrische Komplexbehandlung, die auf einer engen Abstimmung zwischen den Fachrichtungen der Inneren Medizin, Psychiatrie, Geriatrie, Psychotherapie, Suchttherapie, Physiotherapie, Sozialdienst, Ergotherapie, Logopädie und Ernährungsberatung besteht. Zusätzlich wird dieses Team durch eine umfassende Funktionsdiagnostik, Röntgenabteilung und Pflege unterstützt.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern schaffen wir ein umfangreiches und fachübergreifendes Leistungsangebot der internistischen Medizin und unterstützen damit optimal Ihren Behandlungsverlauf.

Geriatrie

Geriatrie

In der geriatrischen Komplexbehandlung werden Patienten mit Alterserkrankungen und einem stationären bzw. poststationären Behandlungsbedarf durch unser multiprofessionelles Team behandelt.

Suchtmedizin

Suchtmedizin

  • Körperlicher Alkoholentzug
  • Qualifizierter Alkoholentzug
  • Tägliche Gruppen- und Einzeltherapien
  • Vermittlung zu Suchtberatungsstellen
  • Auf Wunsch ist eine nahtlose Verlegung in eine Rehaklinik möglich.

Die Behandlungsdauer für den Qualifizierter Alkoholentzug entscheidet sich nach dem Motivationsstand des Patienten sowie der Behandlungsentwicklung und wird individuell festgelegt.

Auskünfte zur Behandlung (Inhalt, Dauer, weiterführende Behandlungsformen /Angebote etc.) erhalten Sie unter: + 49 7662 811825