02.05.2017  | AMEOS Klinikum Kaiserstuhl

Freiburger Gesundheitsmesse zieht zahlreiche Besucher an

Im Rahmen der zweitägigen Messe informierten Mediziner und Experten rund 10.000 Besucher über die aktuellsten Themen aus dem Gesundheitswesen und boten Aufklärung aber auch persönliche Beratung vor Ort an. Trotz des schönen Wetters und dem verlängerten Wochenende kamen viele interessierte Besucher auf das Messegelände. Das Messeteam vom AMEOS Klinikum Kaiserstuhl war selbstverständlich auch auf diesem Jahreshighlight vertreten und sprach mit den Besuchern über das Leistungsspektrum des seit fast 60 Jahren bestehenden Klinikums im Herzen des Kaiserstuhls. Zahlreiche Standgäste nahmen an der Verlosungsaktion sowie den Blutzucker- und Blutdruckdemonstrationstests teil und konnten unter Anleitung der Physiotherapeuten ihren Gleichgewichtssinn auf die Probe stellen.

 

Ein umfangreiches Vortragsprogramm begleitete die Messe und so konnte Klaus Bury, Leiter der Abteilung für Physiotherapie in seinem Vortrag über Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin und inneres Gleichgewicht zu einem großen Publikum sprechen. Gerade für Patienten mit chronischen Schmerzen bietet die Kombination aus Akupunktur und Körperübungen eine gute Ergänzung zur klassischen Medizin, so Klaus Bury. Auch nach dem Vortrag beantwortete der erfahrene Physiotherapeut und Heilpraktiker aus dem Klinikum in Vogtsburg-Bischoffingen zahlreiche weiter Fragen zu diesem speziellen Fachgebiet.

 

Ebenso war Günter Peters von der Deutsche Herzstiftung (1. von links) am Stand präsent und informierte über die vielseitigen Patienteninformationen der Deutschen Herzstiftung und das alljährlich stattfindende Vogtsburger Herzseminar, das auch in diesem Jahr wieder durch das AMEOS Klinikum Kaiserstuhl und die Stadt Vogtsburg in der Festhalle ausgerichtet wird.