18.08.2017  | AMEOS Klinikum Kaiserstuhl

Begrüßung der neuen Krankenhausleitung

Dr. Hannes Rengshausen, Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie, hat zum 01.08.2017 als Chefarzt die ärztliche Leitung im AMEOS Klinikum Kaiserstuhl übernommen. Gemeinsam mit dem neuen Krankenhausdirektor, Helmut Bauer, der zum 01.07.2017 seine Tätigkeit aufgenommen hat, bilden die beiden Herren mit Grit Sparenberg, Pflegerische Leitung das neue Führungsteam vor Ort. Anlässlich dieser neuen Personalia im Führungsbereich bot das AMEOS Klinikum Kaiserstuhl mit einem Begrüßungsempfang wichtigen Kooperationspartnern die Möglichkeit, sich kennen zu lernen und fachlich auszutauschen.

Zur Feier erschienen zahlreiche geladene Gäste aus dem Raum Südbaden. Ärztliche Direktoren, Chefärzte und Vertreter der umliegenden Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, niedergelassenen Arztpraxen und Suchtberatungsstellen überbrachten ihre persönlichen Glückwünsche zu einem erfolgreichen Start. Ebenfalls überbrachten Benjamin Bohn, Bürgermeister der Stadt Vogtsburg und Jost Göring, Ortsvorsteher von Vogtsburg-Bischoffingen, ihre Glückwünsche an die neue Krankenhausleitung und betonten die über viele Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Vogtsburg und dem AMEOS Klinikum Kaiserstuhl.

„Auch im Zeitalter der Digitalisierung ersetzt nichts das persönliche Gespräch. Gerade in der einrichtungsübergreifenden Patientenversorgung und Planung der Weiterbehandlung ist es wichtig, dass sich die Behandlungsexperten persönlich kennen. Wir möchten die seit langem gewachsenen Strukturen der Zusammenarbeit mit den medizinischen Kompetenzzentren in Freiburg, Bad Krozingen und Südbaden weiterentwickeln und heute mit dieser Feierstunde den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gestalten", betont Rudolf Schnauhuber, Regionalgeschäftsführer AMEOS Süd, bei der Begrüßung der Gäste.

 

„Das AMEOS Klinikum Kaiserstuhl verfügt durch seine überschaubare Größe, die kurzen Wege und das naturnahe und familiäre Umfeld, aber auch durch ein gutes Entlassmanagement über optimale Behandlungsbedingungen, die besonders für ältere Patienten wichtig sind. Wir haben bereits in den vergangenen zwei Wochen das Patientenaufnahmeverfahren mit einer zentralen Hotline und einem über die Webseite verankertem Aufnahmeformular vereinfacht und möchten somit eine schnelle und unkomplizierte Patientenaufnahme Rund um die Uhr gewährleisten“, so der neue Chefarzt.

Vor der offiziellen Veranstaltung begrüßte ebenfalls der medizinische Co-Leiter der Fachgruppe Geriatrie der AMEOS Gruppe, Dr. Calin Gurguta aus Staßfurt in Sachsen-Anhalt den neuen Kollegen vor Ort und hieß ihn im Namen der Fachgruppe Geriatrie der AMEOS Gruppe herzlich willkommen.