09.04.2019  | AMEOS Pflege Winterlingen

Kick-Off Meeting zu Umbau und Erweiterung

Wie im November 2018 bereits bekannt gegeben, wird das AMEOS Pflegehaus Winterlingen zu einem sektorenübergreifenden Kompetenzzentrum für Pflege aus- und umgebaut. Die Einrichtung bietet zukünftig komfortable Einzelzimmer mit eigenem Bad in familiären Wohneinheiten an. Darüber hinaus werden zur Ergänzung des bereits bestehenden mobilen Pflegeangebotes 15 weitere teilstationäre Tagespflegeplätze geschaffen. Pflegebedürftige Menschen können täglich von einem Hol- und Bringedienst zu Hause abgeholt und am Ende des Tages wieder dorthin zurück gebracht werden.

Zur Umsetzung des geplanten Vorhabens fand ein Planungsgespräch mit allen beteiligten Architekten und Planern statt, und es wurden die nächsten Schritte festgelegt. Mit neugierigen Blicken verfolgten Bewohner und Mitarbeitende die zweistündige Besprechung und die im Anschluss erfolgte Gebäudebegehung. 

„Mit diesem wichtigen Projekt schließen wir die Lücke zwischen dem bereits bestehenden mobilen Dienst und der stationären Pflegeeinrichtung und werden damit in Winterlingen und Umgebung eine verbesserte Versorgung im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich anbieten können“, betont Cornelia Eppler, Einrichtungsdirektorin AMEOS Schwaben, im Anschluss des Gespräches.

Der Umbau des AMEOS Pflegehauses Kleebühl in Winterlingen wird in Teilschritten, Stockwerk für Stockwerk, erfolgen. Der Umbau wird im letzten Quartal 2019 beginnen. Die vollständige Fertigstellung der geplanten Umbaumaßnahmen ist für 2021 geplant.

„Wir freuen uns mit der Umsetzung dieses Vorhabens und der damit verbundenen Investitionen, ein nachhaltiges Signal zur Weiterentwicklung der Pflege in Winterlingen setzen zu können. Für die Bauausführung werden dabei überwiegend regionale Unternehmen berücksichtigt“, so Rudolf Schnauhuber, Regionalgeschäftsführer AMEOS Süd.

Für Angehörige, Bewohner und Interessierte wird im Erdgeschoss des Gebäudes ein Infostand errichtet, um über die nächsten Projektschritte zu informieren. Ebenfalls kann dort Einblick in die Grundrisspläne genommen werden.