Persönlichkeitsstörungen (Borderline)

Die primären Therapieziele, auf welche sich unsere Patienten und unsere Therapeuten festlegen, sind:

  • das Verringern von Suizidalität und von selbstschädigenden und selbstgefährdenden Verhaltensweisen, welche eine Verlängerung des stationären Aufenthaltes nötig machen,
  • die Verbesserung und Erweiterung von Fähigkeiten zur Lebensbewältigung und der eigenverantwortlichen Verbesserung der Lebensqualität.

Eine tiefgreifende und eigenmotivierte Veränderungsbereitschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme an dieser durch tägliche selbständige Übungen für Patienten anspruchsvollen Therapie. Ziel ist die Entwicklung von Fähigkeiten zur Regulation von Stimmungsschwankungen, eine Erhöhung der Spannungs- und Frustrationstoleranz sowie die Fähigkeit zur Achtsamkeit für sich und andere.