Burn-Out und Erschöpfungssyndrom

Beim Erschöpfungssyndrom und bei Burn-Out geht es neben einer guten Erholung in Entspannungsprogrammen und der Kräftigung in der Körpertherapie und im Sport insbesondere auch um die seelischen Hintergründe und Bedingungen.

Entsprechend der individuellen Befindlichkeit und des aktuellen klinischen Bildes werden mit den Patienten geeignete Behandlungsstrategien entworfen und entsprechende Behandlungsangebote verordnet. Es gibt spezifische edukative Gruppen für Patienten mit Burn-Out und Erschöpfungszuständen, zusätzlich zu den anderen Therapieangeboten. Der Schwerpunkt der Behandlung liegt in der interpersonellen und psychodynamische Psychotherapie sowie in Methoden kognitiver Umstrukturierung.