07.11.2017

Jobmesse für den beruflichen Einstieg

Mehr als 220 Studenten informierten sich Ende Oktober im European Campus Rottal-Inn (ECRI) in Pfarrkichen bei einer Jobmesse über ihre beruflichen Einstiegschancen. Weiterhin nutzten 45 Schüler der Fach- und Berufsoberschule in der Beruflichen Oberschule Pfarrkirchen die Veranstaltung, um Kontakte für Praktika zu knüpfen. Zum Messestart informierten die 23 teilnehmenden Aussteller mit englischsprachigen Firmenpitches über ihre Unternehmen, die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten und Weiterentwicklungschancen. Anschließend konnten die Besucher an den Messeständen ihre persönlichen Fragen klären und Kontakte knüpfen.

Stefan Wollschläger, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung, repräsentierte vor Ort die AMEOS Gruppe und damit auch die örtlich nahe liegenden psychosomatischen AMEOS Klinika in Simbach/ Inn und Bad Aussee. „Die Studenten absolvieren an der Hochschule bspw. die Studiengänge Bachelor International Tourism Management./Health & Medical Tourism, Bachelor Health Informatics oder Master Medical Informatics und kommen überwiegend aus dem aussereuropäischen Ausland. Überraschenderweise haben viele meiner Gesprächspartner bereits in Ihren Heimatländern verschiedene universitäre Abschlüsse mit Bezug zum Gesundheitswesen erlangen können. Um für den hiesigen Arbeitsmarkt und potentiell die AMEOS Gruppe tätig werden zu können, habe ich allen empfohlen, bis zum Ende Ihrer Studienzeit mindestens ein Sprachniveau von C1 in der Sprache Deutsch, ausgerichtet am gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen, zu erlangen. Dies ist ein wesentlicher Grundstein für die Integration.“ Die Schüler der Beruflichen Oberschule zeigten besonderes Interesse an Praktika in den AMEOS Klinika Inntal in Simbach/ Inn und Bad Aussee. Die Veranstaltung wurde von Ausstellern, Studenten und Schülern sehr gut bewertet, die Hochschule plant deshalb eine Neuauflage für das nächste Wintersemester.