Unser Angebot für Ihre Familie

Wir sind eine der wenigen akutpsychosomatischen Einrichtungen in Deutschland, die Kinder und ihre Sorgeberechtigten gleichzeitig stationär aufnehmen und behandeln können. Unser Fokus liegt dabei auf den Beziehungen und den Interaktionen zwischen den Familienmitgliedern, wobei wir die individuellen Krankheitsbilder berücksichtigen.

Die Klinik für Familienpsychosomatik bietet 30 Behandlungsplätze. Kinder können zwischen vier und 18 Jahren als Patient*innen aufgenommen werden. Bei der Auswahl der Therapieelemente wird das Alter der Patientenkinder berücksichtigt. Die Aufnahme weiterer Begleitkinder ist nach Absprache möglich. Begleitkinder sind dabei in jedem Alter willkommen.

Das Angebot richtet sich an Alleinerziehende genauso wie an große Familien.

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Schwere der Erkrankung und dauert in der Regel zwischen vier und zwölf Wochen.

Wir behandeln unsere erwachsenen und jungen Patient*innen ganzheitlich und multiprofessionell. Dabei kommen folgene therapeutische Elemente zum Tragen:

Psychotherapie und Medizin

Betreuung und Milieutherapie

Kreativtherapie

Entspannung

Bewegungstherapie

Ernährung

Sozialberatung

Durch das Zusammenwirken der verschiedenen therapeutischen Kräfte ergibt sich ein Gesamtbild der psychischen Probleme in den Familien, was letztlich zum Behandlungserfolg beiträgt.