Unsere Kindertagesstätte

Unsere klinikinterne Kinder- und Jugendtagesstätte arbeitet nach dem situationsorientierten Ansatz. Jedes Kind hat das Recht auf seinen eigenen Entwicklungszeitraum und auf sein individuelles Tempo. Unser Ziel dabei ist, jedes einzelne Kind individuell zu begleiten und zu fördern. Die Eingewöhnung in die Kindertagesstätte erfolgt bindungsbasiert und behutsam in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und den Therapeut*innen. Ziel ist es, Traumatisierungen zu vermeiden und Vertrauen aufzubauen. Jedes Kind bekommt die Zeit die es benötigt, um sich in der Gruppe ohne die Bezugsperson zurechtzufinden. Die Kinder werden in drei Gruppen betreut:

  • Bärchengruppe (Kinder bis 4 Jahre)
  • Skatergruppe (Kinder von 4-8 Jahren)
  • Jugendgruppe (Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse bis 16 Jahre)

Die Öffnungszeiten der Kinderbetreuung sind nach den Therapiezeiten der Eltern ausgerichtet. Die Kindertagesstätte ist von Montag bis Freitag jeweils bis 16:00 Uhr geöffnet, im Bedarfsfall bis 17:00 Uhr. Begleitkinder, die bereits schulpflichtig sind, werden in den örtlichen Schulen unterrichtet. Folgende Schularten gibt es in Simbach am Inn:

  • Grund- und Mittelschulen
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Schule zur individuellen Lernförderung

Nachmittags wird von unserem Team eine Hausaufgabenbetreuung angeboten. Ab 18 Uhr sowie an den Wochenenden gibt es verschiedene Freizeitangebote, die Eltern und ihre Kinder gemeinsam wahrnehmen können, z.B.:

  • Ausflüge
  • Eltern-Kind-Schwimmen
  • Kinderdisco
  • Kinderkino
  • Kinderschwimmkurs
  • Kreative Angebote
  • Wanderungen

Erfahren Sie hier mehr über das Betreuungsangebot der Kindertagesstätte.