04.04.2018  | AMEOS Privatklinikum Bad Aussee

Studierende des Masterstudiums für Betriebswirtschaftslehre an den AMEOS Klinika in Bad Aussee

AMEOS Klinika als Praxisbeispiel und Veranstaltungsort für das Blockseminar „Health Economics“ der BWL-Studierenden der Karl-Franzens Universität Graz.

Neun Studierende des Masterstudiums „Betriebswirtschaft“ an der Karl-Franzens Universität Graz waren vom 12.-16.3.2018 zu Gast an den AMEOS Klinika in Bad Aussee und absolvierten hier ein praxisnahes einwöchiges Blockseminar unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Margit Sommersguter Reichmann vom Institut für Finanzwirtschaft der Karl-Franzens Universität Graz, die sich im Rahmen ihrer Forschung mit Fragen der Gesundheitsökonomie beschäftigt und bereits zahlreiche Publikationen zu dieser Thematik publiziert hat. Dieses Blockseminar ist Bestandteil des Wahlfaches „Health Economics“, in dessen Rahmen angehende BetriebswirtInnen die Möglichkeit erhalten, ihr ökonomisches Wissen in Form eines Praxisprojektes auf den Gesundheitsbereich anzuwenden.

Im Rahmen der heurigen Lehrveranstaltung wurden v.a. die Themenkomplexe „Finanzierung österreichischer Krankenanstalten“, „Anreizwirkungen von Finanzierungssystemen“ sowie „Effizienz in der öffentlichen und privaten Gesundheitsversorgung“ behandelt. Dabei wurden den Studierenden ausgewählte Themen der Krankenhausfinanzierung mit Schwerpunkt Österreich und Schweiz näher gebracht. Weiters wurde der Krankenanstaltenbereich in Österreich im Allgemeinen vorgestellt sowie – dank der Kooperation mit AMEOS – ein Einblick in die Struktur eines privat geführten Gesundheitsversorgers (AMEOS Klinika Bad Aussee) gegeben. Ergänzt wurde das Programm durch mehrere Impulsvorträge für weiterführende empirische Arbeiten der Studierenden.

Als Gastdozenten waren Herr em. Univ. Prof. Dr. Peter Zweifel von der Universität Zürich und Herr Dr. Philippe Widmer, Leiter Unternehmensentwicklung im Spital Limmattal, vor Ort. Die zahlreichen Publikationen von Herrn Prof. Zweifel sind v.a. den Themengebieten „Gesundheitsökonomie“, „Regulierung“ und „Versicherungsökonomie“ zuzuordnen. Herr Dr. Widmer ist ein Experte auf dem Gebiet der Performancemessung im Gesundheitswesen, wie seine zahlreichen Publikationen belegen.