16.05.2017

Gemeinsam für Leib und Seele

Die Kurstadt Bad Aussee ist mit den Bergen, den Seen und Gesundheitsparks ein Ort der körperlichen und seelischen Genesung.  Das AMEOS Klinikum ist ein wichtiger Bestandteil davon. Seit mehreren Jahren arbeitet das Klinikum über die hausinterne Küche eng mit dem Sozialreferat der Stadt zusammen. So wird zum Beispiel gemeinsam das Essen auf Räder Konzept umgesetzt und seit mehreren Jahren erfolgreich betrieben. Als sichtbares Symbol dieser engen Zusammenarbeit gibt es ab Mai in der Klinikcafeteria den „Kaffee für Leib und Seele“ in einer eigens entworfenen Tasse. Der Kaffee wird durch eine Kugel Eis, eine Portion Schlagsahne und Schokostreusel verfeinert, die Tasse behält der Gast als Andenken. Da Patienten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum im Klinikum ihren Therapieaufenthalt verbringen, bietet der Werbeträger „Kaffee Häferl“ eine Möglichkeit die positiven Erlebnisse und Genesungserfahrungen über die Dauer des Aufenthaltes hinaus in Erinnerung zu behalten. Aufschrift der Tasse ist neben dem AMEOS Logo jenes der Gesunden Gemeinde Bad Aussee mit dem Schriftzug „Ein Herz für die Gesundheit“. Neben der Therapie für die Seele, kümmert sich durch den leckeren Kaffee das AMEOS Klinikum um das leibliche Wohlbefinden der Patienten.