09.07.2021  | AMEOS Klinikum Halberstadt

AMEOS Klinikum Halberstadt übernimmt alle Auszubildenden

Nach erfolgreichem Abschluss zu Gesundheits- und Krankenpfleger*innen werden alle Auszubildenden des AMEOS Klinikums Halberstadt übernommen. Bis sie ihre Abschlusszeugnisse Ende August in der Hand halten, sind es nur noch wenige Wochen.

„Wir freuen uns, dass alle nach dreijähriger Ausbildungszeit unsere Pflegeteams des AMEOS Klinikums Halberstadt auch weiterhin tatkräftig unterstützen werden“, sagt Krankenhausdirektor Stefan Fiedler. „Mit unseren attraktiven Arbeits- und Vergütungsangeboten konnten wir die jungen Menschen begeistern, das freut uns sehr“, ergänzt Fiedler.

„Die Auszubildenden haben uns in den vergangenen Jahren mit ihren Leistungen und ihrem Einsatz voll überzeugt. Daher haben wir allen eine Festanstellung angeboten und finden es klasse, dass sie diese Laufbahn bei uns einschlagen“, so Pflegedirektorin Beatrice Weiß. Die Wünsche der Auszubildenden, auf einer bestimmten Station oder in der Notaufnahme eingesetzt zu werden, konnten alle erfüllt werden.

Jeweils im März und September startet am AMEOS Klinikum Halberstadt die dreijähriger Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann. Dabei finden die theoretischen Einheiten im eigenen AMEOS Institut Ost in Aschersleben statt. Die Pflegefachfrau oder der Pflegefachmann ist ein neuer Ausbildungsberuf, der seit Januar 2020 die Ausbildungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger, zum Altenpfleger und zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger bündelt. Die neue Ausbildung ist generalistisch, das heißt die Auszubildenden lernen alle Pflegebereiche kennen. Im letzten Drittel der Ausbildung ist ein Abschluss zum Beispiel zur/zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in in Halberstadt möglich. 

Wer sich noch nicht sicher ist, kann jederzeit ein Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr im AMEOS Klinikum Halberstadt absolvieren. Detaillierte Informationen über die Ausbildung erhalten Sie über Frau Becker, Assistentin der Pflegedirektorin +49 (0)3941 64-2204, oder über Véronique Friedrich, Zentrale Praxisanleiterin +49 (0)3941 64-4523.

Zahlen und Fakten für die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann:         

  • Die Ausbildung zur Pflegefachkraft dauert 36 Monate und umfasst sowohl praktische als auch theoretische Einheiten.
  • Ein Start der Ausbildung ist zum 1. März und zum 1. September möglich.
  • Bewerber*innen sollten einen Realschulanschluss oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung im Bereich Krankenpflegehilfe vorweisen können. Auch eine Ausbildung in einem anderen Beruf ist möglich, wenn die Ausbildung mindestens zwei Jahre umfasst hat.
  • Der theoretische Teil der Ausbildung findet am AMEOS Institut Ost in Aschersleben statt. Die praktischen Teile der Ausbildung werden von den Praxisanleiter*innen der AMEOS Klinika Aschersleben, Bernburg, Halberstadt, Haldensleben und Schönebeck begleitet.

Detaillierte Auskünfte erhalten Sie unter AMEOS Institut Ost: Pflegefachfrau /Pflegefachmann