Was wir anbieten

In unserer Tagesklinik mit zehn Plätzen werden Kinder und
Jugendliche im Alter von 7-18 Jahren mit Auffälligkeiten der
gesamten Bandbreite kinderpsychiatrischer Störungen behandelt.
Dazu gehören:

  • Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen
  • Störungen sozialer Funktionen und des Sozialverhaltens, insbesondere schulbezogen und im Bereich des familiären Zusammenlebens
  • Entwicklungs-, Lern- und Leistungsstörungen
  • emotionale/ neurotische Störungen, wie Ängste, Phobien, Depressionen und Zwänge
  • Belastungs- und somatoforme Störungen
  • sonstige Verhaltensstörungen mit körperlichen Symptomen, wie Einnässen, Einkoten, Schlafstörungen u. a.
  • Alkohol- und Drogenmissbrauch als Begleitstörung (Abstinenzgebot)

Die Behandlung kann auch im Anschluss an eine vollstationäre
Behandlung erfolgen.