Tagesklinik - Bereich Kinder und Jugendliche

Du kannst dich in der Schule und bei den Hausaufgaben schlecht konzentrieren, bist unruhig,
nervös, zappelig, weswegen du bei Lehrern, Freunden und deinen Eltern häufig aneckst?
Du hast vor bestimmten Situationen Angst, meidest den Schulbesuch?
Du igelst dich zu Hause ein, unternimmst kaum noch etwas mit Freunden und der Familie?
Du hast Angst dir könnte etwas Peinliches passieren?

Du hast bemerkt, dass du dich in letzter Zeit verändert hast, du empfindest
weniger Freude an Dingen, die dich früher sehr erheitert haben?
Dazu hast du weniger Appetit und kannst auch nicht mehr richtig schlafen?
Du flippst bereits bei Kleinigkeiten aus, fühlst dich schnell von Anderen provoziert
und bei Konflikten gibst du ungern nach?


Bei diesen oder anderen Problemen kann dir die Tagesklinik therapeutische, pädagogische und medizinische Unterstützung geben.

Du kannst bei uns lernen, Spannungen abzubauen, ein besseres Konfliktlöseverhalten zu entwickeln, Gefühle zuzulassen und diese zu regulieren. Des Weiteren kannst du üben, dich angemessen durchzusetzen und dich zu behaupten, Ängste zu überwinden, familiäre Konflikte zu bewältigen und selbstbewusster zu werden.

Wir bieten dir und deiner Familie unsere Hilfe an, gemeinsam den richtigen Weg zu finden.

Informationsmaterial

Informationsmaterial

Hier steht Ihnen der Flyer der Tagesklinik - Bereich Kinder und Jugendliche - zum Download zur Verfügung:

Flyer TK OSL Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner

Dr. med. Dagmar Wölfer-Prophet

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapie

Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie

  +49 3949 513 22 137

  +49 3949 513 22 139