03.07.2019  | AMEOS Klinikum Haldensleben

AMEOS Klinikum Haldensleben komplettiert die ärztliche Führungsriege

Neuer Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin und erstmals Ärztliche Leitung der Zentralen Notaufnahme am AMEOS Klinikum Haldensleben.
Am 1. Juli hat Christian Iser seinen Dienst als Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin angetreten. „Somit bekommt das Klinikum einen weiteren hoch qualifizierten und erfahrenen Mediziner, der zudem im Rettungsdienst aktiv und in der Region vernetzt ist.“, freut sich Krankenhausdirektor David Kayser.

Der gebürtige Haldensleber hat an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg Humanmedizin studiert. 1998 erlangte der Facharzt für Anästhesiologie die Fachkunde Rettungsdienst. Herr Iser  führt die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin und Notfallmedizin. In den letzten 12 Jahren hatte er die Stelle als Oberarzt der Intensivstation am Klinikum Magdeburg gGmbH inne. Bis zu seinen Ausscheiden aus dem Klinikum Magdeburg war der 51-Jährige Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes der Landeshauptstatt Magdeburg.

„Wir freuen uns mit Christian Iser die seit Januar vakante Chefarztstelle in der Anästhesiologie und Intensivmedizin optimal besetzen zu können. Herr Iser bringt alle Voraussetzungen mit, um die Klinik auf ihrem bereits eingeschlagenen Weg bestens weiter zu führen.“, so Kayser.

„Darüber hinaus freuen wir uns, ebenfalls seit 1. Juli Frau Petra Nöthlich als Ärztliche Leiterin der Zentralen Notfallaufnahme begrüßen zu können. „Die Schaffung dieser Stelle war uns eine Herzensangelegenheit. Frau Nöthlich wird die Notfallaufnahme personell und strukturell führen und weiterentwickeln. Die wachsenden Herausforderungen der klinischen Notfallmedizin erfordern diese Maßnahmen und Veränderungen.“, berichtet Kayser.

Petra Nöthlich studierte ebenfalls an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg Humanmedizin und ist seit 2005 Fachärztin für Chirurgie. Sie war von 2007 bis 2012 als freiberufliche Notärztin tätig und leitete in den darauffolgenden Jahren die Notaufnahme am AMEOS Klinikum Staßfurt. Zuletzt war sie als Fachärztin in der Intensivmedizin im Klinikum Magdeburg  gGmbH tätig.

Wir wünschen Frau Nöthlich und Herrn Iser einen guten Start am AMEOS Klinikum Haldensleben und freuen uns, gemeinsam mit zwei weiteren herausragenden Medizinern das Klinikum in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln.