Filter

Jahr wählen

  • 50. AMEOS Medizinforum "Die koronare Herzkrankheit und ihre Folgen"
     
    Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Die koronare Herzkrankheit und deren Folgen“. Am 10. Juli, 17:00 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.
    weiterlesen
  • Chefarzt informierte zum Thema Wiederbelebung
     
    Bei der Reanimation von Menschen mit Herzstillstand ist Deutschland Schlusslicht. Nur 30% der Betroffenen erhalten eine Laienwiederbelebung. In anderen Ländern Europas, z.B. in Schweden liegt diese Rate bei etwa 80%.
    weiterlesen
  • Ursachen und Behandlung des plötzlichen Herzstillstandes
     
    Der aktuelle Herzbericht der Deutschen Herzstiftung hatte es erneut offen gelegt, in Sachsen-Anhalt sterben im Ländervergleich die meisten Menschen an Herzkrankheiten. Die Sterbeziffer lag danach im Jahr 2016 bei 295 Menschen pro 100.000 Einwohner. Mit 75 Herzinfarkt-Toten pro 100.000 Einwohner liegt Sachsen-Anhalt an vorletzter Stelle. Der Herzinfarkt zählt mit rund 50.000 Sterbefällen pro Jahr in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen.
    weiterlesen
  • Dr. med. Boris Haxel zum Professor ernannt
     
    Privatdozent Dr. med. habil. Boris Haxel (46), seit 2014 Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am AMEOS Klinikum Haldensleben, ist von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden. Die Ernennung bescheinigt Prof. Dr. Haxel die Verdienste um seine wissenschaftliche Forschung und die universitäre Lehre.
    weiterlesen
  • 49. AMEOS Medizinforum "Schnarchen - nur lästig oder auch gefährlich?"
     
    Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Schnarchen“. Am 12. Juni, 17:00 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.
    weiterlesen