Radiologie

Willkommen in der Radiologischen Praxis im AMEOS Poliklinikum Haldensleben.
Dr. med. Hartmut Lindekamm und Dr. med. Marina Zivcec helfen Ihnen gerne weiter.

Unser Leistungsspektrum

Konventionelles Röntgen

Konventionelles Röntgen ist ein weit verbreitetes bildgebendes Verfahren, welches auf der genialen Entdeckung der Röntgenstrahlen im Jahr 1896 durch Wilhelm Conrad Röntgen beruht. Bei einer Röntgenuntersuchung wird das zu untersuchende Objekt zwischen Röntgenröhre und Röntgenspeicherfolie positioniert. Die Untersuchungsmethode beruht auf der unterschiedlichen Durchlässigkeit der Gewebe für Röntgenstrahlen. Knochen erscheinen weiß, da die Röntgenstrahlung stärker abgeschwächt wird und z.B. die Lunge schwarz, da weiches Gewebe durchlässiger für die elektromagnetischen Wellen ist. 

Digitale Mammographie

Die Mammographie ist eine Röntgenuntersuchung der Brust in zwei Ebenen. Im Vergleich zur herkömmlichen Mammographie steigt bei der digitalen Vollfeldmammographie die Detailerkennbarkeit bei gleichzeitiger Reduktion der Strahlendosis durch ihr spezielles Dosis- und Kontrastverhalten. So können kleine Tumore und winzige Verkalkungen (Mikrokalk) besser erkannt werden.

Sonographisch gestützte Stanzbiopsie

Die sonographisch gestützte Stanzbiopsie ist ein einfaches Verfahren zur gezielten Gewinnung von Gewebezylindern aus krankheitsverdächtigen Herden zum Zweck einer histologischen Untersuchung.

Computertomographie

Die Computertomographie ist eine Weiterentwicklung der Röntgen-Untersuchung. Bei dieser Untersuchungsmethode werden Röntgenbilder aus verschiedenen Richtungen aufgenommen. Die gewonnenen Bilder werden mit Hilfe eines Computers in Schichtbilder umgewandelt. Im Vergleich zum herkömmlichen Röntgen gibt es in der CT-Untersuchung keine Überlagerungseffekte. Alle Organe können eindeutig zugeordnet werden. Es besteht die Möglichkeit z.B. Gelenke oder die Lunge dreidimensional darzustellen. Kontrastmittel kann die Aussagefähigkeit in vielen Fällen deutlich steigern.

Bitte (falls vorhanden) aktuelle Laborwerte (Creatinin, CRP, TSH) und ggf. Medikamentenplan mitbringen.

Ultraschall

Bei der Ultraschalluntersuchung (Sonographie) wird Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen angewendet. Der Ultraschall wird je nach Gewebeart an diesem "Hindernis" reflektiert, absorbiert, gestreut oder er tritt hindurch. In der Medizin wird der Ultraschall häufig angewendet, da die angewendeten Schallwellen unschädlich und schmerzfrei sind. Diese Untersuchungsmethode kann deshalb beliebig wiederholt werden.

Bitte (falls möglich) ein kleines Handtuch mitbringen!

Sonographie Oberbauch: bitte "nüchtern" zur Untersuchung erscheinen (d.h. 3 bis 4 Stunden vor der Untersuchung nicht essen, aber ausreichend trinken! Medikamente wie gewohnt einnehmen).

Unsere Öffnungszeiten

Mo / Di / Do       08:00 - 11:00 Uhr   und  14:00 - 16:00 Uhr
Mi / Fr08:00 - 11:00 Uhr 
und nach Vereinbarung  
   

 

Kontakt

AMEOS Poliklinikum Haldensleben
Praxis für Radiologie
Kiefholzstr. 27
D-39340 Haldensleben

Tel.: +49 (0)3904 71757
Fax: +49 (0)3904 499-183