18.04.2019  | AMEOS Klinikum Haldensleben

48. AMEOS Medizinforum zum Thema "Legale und illegale psychotrope Substanzen (Drogen)"

Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Legale und illegale psychotrope Substanzen“.
Am 08. Mai von 17 – 19 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.

Die Geschichte der psychotropen Substanzen (Drogen) geht zurück bis zu den Anfängen der Menschheit. Schon früh entdeckte man natürlich Substanzen, die sich auf das Nervensystem auswirkten, wie Alkohol und Opiate.  
Heute gibt es viele verschiedene legale und illegale, natürliche oder synthetische psychotrope Substanzen.
In diesem Medizinforum widmet sich Herr Dr. (Univ. Rom) Dimitrios Kavvadias (Stationsarzt Gerontopsychiatrie am AMEOS Klinikum Haldensleben) der geschichtlichen Entwicklung und den Besonderheiten der verschiedenen Stoffe. Er informiert zu der jeweiligen Wirkungsweise, zu Langzeitschäden und Auswirkungen auf Körper und Psyche.

Nach dem Vortrag steht der Referent für die Beantwortung von Fragen der Zuhörer gern zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Medizinforum im AMEOS Klinikum Haldensleben findet regelmäßig zu unterschiedlichen Themen statt.