09.09.2016  | AMEOS Klinikum Haldensleben

Erfolgreicher Abschluss

Nach dreijähriger Ausbildung erhielten jetzt zwei Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger des Haldensleber AMEOS Klinikums ihre Examenszeugnisse. Ab sofort können sie ins Berufsleben einsteigen und haben dazu umfangreiches Rüstzeug erhalten. Die theoretische Ausbildung erfolgte am Universitätsklinikum Magdeburg, die praktische im Klinikum in Haldensleben.

Patrick Karpstein und Toni Siebert werden nun in diesem vielseitigen und anspruchsvollen Beruf am AMEOS Klinikum Haldensleben arbeiten. Petra Wurzel, Pflegedirektorin am Klinikum, freut sich sehr über die beiden neuen Pflegekräfte: „Wir sind sehr froh unseren Nachwuchs selbst ausbilden zu können, denn es ist schwieriger geworden, gute Pflegekräfte zu bekommen. Die beiden frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger werden von Ihren zukünftigen Teams, Urologie und Notaufnahme, schon freudig erwartet.“

Der neue dreijährige Ausbildungsgang in der Gesundheits- und Krankenpflege ist bereits am 1. September gestartet. Interessenten für diese Ausbildung können Ihre Bewerbung für 2017 im AMEOS Klinikum Haldensleben, Kiefholzstr. 27, 39340 Haldensleben abgeben.