22.03.2016  | AMEOS Klinikum Haldensleben

Lions-Club Haldensleben besucht AMEOS Klinikum Haldensleben

Unter der Leitung des niedergelassenen Radiologen Dr. Hartmut Lindemann, besichtigte der Lions-Club Haldensleben die radiologische Abteilung und den Funktionsneubau des AMEOS Klinikums Haldensleben.. „Wir fördern nicht nur soziale Projekte, sondern wir informieren uns auch regelmäßig über aktuelle wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen in unserem Landkreis. So gehören auch Betriebsbesichtigungen zu unserem Clubleben. Das Interesse an der Weiterentwicklung des Klinikums hier in Haldensleben war bei allen Mitgliedern des Lions-Club sehr groß. Ich freue mich sehr, dass uns das AMEOS Klinikum Haldensleben einen Einblick gewährte“, sagte Dr. Hartmut Lindekamm, Präsident des Lions-Club Haldensleben. Die Teilnehmer informierten sich u.a. über die aktuellen Neuerungen der Radiologischen Abteilung. Z.B. wurde am CT-Gerät eine Umrüstung vorgenommen. Dies hat zum Vorteil, dass die Strahlenbelastung um die Hälfte minimiert werden konnte. Im Funktionsneubau erhielten die Mitglieder des Lions-Club einen Einblick in die neu geschaffenen Räumlichkeiten für das neue MRT-Gerät und das Herzkatheterlabor. Beide Neuanschaffungen sind bereits in Betrieb genommen worden. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich im April abgeschlossen. „Diese hohen Investitionen durch AMEOS stellen einen hohen medizinischen Standard für die Bevölkerung des Landkreises sicher und verbessern die medizinische Versorgung deutlich.“, wurde als abschließendes Resümee durch Mitglieder des Lions Clubs Haldensleben festgestellt.