Herzlich willkommen

in der AMEOS Eingliederung Haldensleben
- Psychiatrische Wohnhäuser im Park


Menschen mit einer psychischen Erkrankung sind oft nicht mehr in der Lage, ihre Bedürfnisse zu steuern und angemessen mitzuteilen. Ihre Mehrfacherkrankungen und besonderen Verhaltensweisen überfordern häufig Angehörige, Betreuer und Pflegende anderer Einrichtungen. Die Mitarbeiter der AMEOS Eingliederung Haldensleben – Psychiatrische Wohnhäuser im Park sorgen dafür, dass die Bewohner der Einrichtung respektvoll behandelt werden und ihren Bedürfnissen gerecht leben können. Die Psychiatrischen Wohnhäuser bieten Menschen mit mittelgradigen bis schweren geistigen und seelischen Behinderungen, die nicht werkstattfähig sind, ein Zuhause.

Das Gelände der Einrichtung befindet sich auf einem bewaldeten Parkgelände. Die natürliche Umgebung bietet für die Bewohner viel Raum zu Ruhe und Entspannung. Der nahe gelegene Ortskern von Haldensleben ist jederzeit bequem erreichbar.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen zu unseren Angeboten der AMEOS Eingliederung Haldensleben – Psychiatrische Wohnhäuser im Park.

Weitere Informationen

26.10.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

42. AMEOS Medizinforum zum Thema „Erkrankungen der Speicheldrüsen – wenn beim Speichel nicht alles im Fluss ist“

Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema „Erkrankungen der Speicheldrüsen – wenn beim Speichel nicht alles im Fluss ist“. Am 14. November 2018 von 17 – 19 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.

Bis zu 1,5 Liter Speichel produziert der Mensch am Tag. Nicht nur bei der Nahrungsverdauung ist der Speichel behilflich, er schützt auch Mundschleimhaut und Zähne und unterstützt beim Sprechen, Schmecken und Schlucken. Der Mensch besitzt drei große und paarig angelegte Speicheldrüsen, zu denen die Ohrspeicheldrüse, die Unterkieferspeicheldrüse und die Unterzungenspeicheldrüse zählen. Daneben gibt es noch 600 – 1000 kleine Speicheldrüsen die gleichmäßig über die Schleimhaut des Mund-Rachenraumes verteilt sind.

Chefarzt PD Dr. med. Boris Haxel und Assistenzärztin Julia Grimmer gehen im...

weiterlesen
23.10.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Start für sechs neue Auszubildende am AMEOS Klinikum Haldensleben

Sechs junge Menschen starteten am 1. September 2018 ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-in am AMEOS Klinikum Haldensleben. Nach einer sechswöchigen theoretischen Vorbereitungszeit am AMEOS Institut Ost „Albert Schweitzer“ in Ascherleben, begannen sie am 15. Oktober ihre praktis...  weiterlesen

02.10.2018 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Neuer Chefarzt für die Klinik für Neurologie

Seit dem 1. Oktober ist Martin Döltz neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie im AMEOS Klinikum Haldensleben.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Karriere bei AMEOS

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

AMEOS Ost

Die Region AMEOS Ost bündelt Leistungen und Kompetenzen der einzelnen Standorte und sorgt damit für eine optimale regionale Versorgung.