Herzlich willkommen

in der AMEOS Eingliederung Haldensleben
- Psychiatrische Wohnhäuser im Park


Menschen mit einer psychischen Erkrankung sind oft nicht mehr in der Lage, ihre Bedürfnisse zu steuern und angemessen mitzuteilen. Ihre Mehrfacherkrankungen und besonderen Verhaltensweisen überfordern häufig Angehörige, Betreuer und Pflegende anderer Einrichtungen. Die Mitarbeiter der AMEOS Eingliederung Haldensleben – Psychiatrische Wohnhäuser im Park sorgen dafür, dass die Bewohner der Einrichtung respektvoll behandelt werden und ihren Bedürfnissen gerecht leben können. Die Psychiatrischen Wohnhäuser bieten Menschen mit mittelgradigen bis schweren geistigen und seelischen Behinderungen, die nicht werkstattfähig sind, ein Zuhause.

Das Gelände der Einrichtung befindet sich auf einem bewaldeten Parkgelände. Die natürliche Umgebung bietet für die Bewohner viel Raum zu Ruhe und Entspannung. Der nahe gelegene Ortskern von Haldensleben ist jederzeit bequem erreichbar.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen zu unseren Angeboten der AMEOS Eingliederung Haldensleben – Psychiatrische Wohnhäuser im Park.

Weitere Informationen

02.09.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Nach dreijähriger Ausbildung erhielten jetzt drei Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin des AMEOS Klinikums Haldensleben ihre Examenszeugnisse. Ab sofort können sie ins Berufsleben einsteigen und haben dazu umfangreiches Rüstzeug erhalten.

Laura Sophie Fehlhauer, Madlen Röder und Michelle Petermann werden nun in diesem vielseitigen und anspruchsvollen Beruf am AMEOS Klinikum Haldensleben arbeiten. Claudia Jänecke, Ausbildungsbeauftragte am Klinikum und Personalreferentin Carolin Höft begrüßten die drei neuen Pflegekräfte: „Wir sind sehr froh, unseren Nachwuchs selbst ausbilden zu können, denn es wird immer schwieriger, gute Pflegekräfte zu gewinnen. Die drei frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen werden von Ihren zukünftigen Teams, Urologie, Akutpsychiatrie und Chirurgie auch schon freudig erwartet.“, so Claudia Jänecke.
In den drei...

weiterlesen
21.08.2019 | AMEOS Klinikum Haldensleben

51. AMEOS Medizinforum "Oh Stein, du meine Pein - Volkskrankheit Nieresteine"

Das AMEOS Klinikum Haldensleben informiert im Rahmen der regelmäßigen Medizinforen zum Thema Nierensteine.

Am 11. September von 17 – 19 Uhr sind alle Interessierten im Schulungsraum in der Kiefholzstraße 27 willkommen.

Nierenschmerzen sind äußerst schmerzhaft. Eine häufige Ursache können Nierensteine sein. Jeder 10. Deutsche ist mindestens einmal oder sogar mehrmals in seinem Leben davon betroffen. Allein in Deutschland hat sich die Zahl der Patienten mit einem Nierensteinleiden innerhalb der letzten zehn Jahre verdreifacht.

  weiterlesen

17.07.2019 | AMEOS Poliklinikum Haldensleben

AMEOS übernimmt orthopädische Praxis in Haldensleben

Mit Monatsbeginn hat das AMEOS Poliklinikum Haldensleben die orthopädische Praxis von Dr. med. Dorothea Wischer übernommen. Frau Dr. Wischer wird weiterhin vollumfänglich am gewohnten Praxisstandort in der Magdeburger Straße 44 in Haldensleben, die ambulante orthopädische Patientenversorgung sicherstellen.

  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen
Karriere bei AMEOS

Die AMEOS Region Ost bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

AMEOS Ost

Die Region AMEOS Ost bündelt Leistungen und Kompetenzen der einzelnen Standorte und sorgt damit für eine optimale regionale Versorgung.