Klinik für Nephrologie/Diabetologie

Es bestehen folgende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten:

  • umfassende Diagnostik und Therapie bei akuten und chronischen Nierenerkrankungen und -versagen inklusive sonographiegestützter Nierenpunktion
  • umfassende Hypertoniediagnostik einschließlich Nierenarteriendoppler, Kooperation mit der Radiologischen Klinik zur Vorbereitung und Durchführung einer Nierenarteriendilatation (einschließlich Stent-Implantation)
  • Diagnostik von Knochenstoffwechselerkrankungen einschließlich Knochenbiopsie
  • Hämodialyse, Hämofiltration und Hämodiafiltration unter kontinuierlicher Kreislauf- und EKG-Überwachung
  • Peritonealdialyse
  • Lipidapherese
  • Implantation temporärer und permanenter Dialysekatheter
  • Kooperation mit der Gefäßchirurgie des AMEOS Klinikums Halberstadt zur Shuntanlage und -revision
  • Kooperation mit dem ambulanten PHV-Dialysezentrum Halberstadt und der nephrologischen Gemeinschaftspraxis Dr. Oppitz, Georgiew, Dr. Tripps
  • ärztliche und pflegerische 24-Stunden-Dialysebereitschaft

 

 

Diabetes mellitus/ Akkreditierung

Diagnostik, Doppler-Duplex-Sonographie, Konsultationen, fachärztliche Versorgung durch Nephrologen, Ophthalmologen, Neurologen, Radiologen, Gynäkologen, Psychologen sowie einer interventionellen Angiologie und Gefäßchirurgie, individuelle Therapien für jede Diabetesform.

Strukturierte Schulung (vgl. auch Zentrale Diabetikerberatung im Klinikum). Typ II ohne Insulin, Typ II mit Insulin, Typ I ICT, Insulinpumpentherapie. Behandlung des diabetischen Fußes (insbesondere des neurogenen Ulkus). Schilddrüsenerkrankungen Diagnostik, Labor, Sonographie, Duplex, Punktionen. Medikamentöse Therapie bzw. Überweisung zur Radiojodtherapie oder Operation.

 

  • Zentrale Diabetikerberatung im Klinikum:

Zum Thema Diabetes mellitus steht für Betroffene, Angehörige und Interessierte am AMEOS Klinikum Halberstadt zusätzlich die Zentrale Diabetikerberatung zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Mandy Uysal

Tel. +49 (0)3941 64-4582

muys.td@halberstadt.ameos.de

 

 

Hämatologie/Onkologie

Es bestehen umfassende interdisziplinäre diagnostische und therapeutische Möglichkeiten von hämatologischen und onkologischen Krankheitsbildern, inklusive:

  • umfassende Blutbilddiagnostik
  • Knochenmarkspunktionen und -biopsie
  • Zytostatikatherapie, z. T. studienkontrolliert Transfusionen von Blut und Blutbestandteilen
  • Schmerztherapie bei Tumorpatienten
  • wöchentliche Tumorkonferenzen

 

Pulmonologie

Es bestehen folgende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten:

  • Spirometrie, evtl. mit Blutgasanalyse und inhalativen Medikamententests
  • Bodyplethysmographie
  • Bronchoskopie
  • Pleurasonographie
  • Pleurapunktionen und -drainagen

Ansprechpartner

Frank Aedtner
Dr. med. Frank Aedtner

Chefarzt der Klinik für Nephrologie

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Nephrologie

Facharzt für Hypertensiologie

 +49 3941 64-5337

  +49 3941 64-5360

 faed.med(at)halberstadt.ameos.de

Anke Füllgrabe

Chefarztsekretärin

 +49 3941 64-5337

  +49 3941 64-5360

 afue.med(at)halberstadt.ameos.de