Klinik für Gastroenterologie und Fachbereich für Endoskopie

Schwerpunkt der Gastroenterologie, ein Teilgebiet der Inneren Medizin, ist die Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes sowie der umliegenden Organe Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Technologische und pharmakologische Entwicklungen machen heute Verfahren möglich, die noch vor wenigen Jahren undenkbar waren. Mittels entsprechender Endoskope, das heißt schlauchartiger, flexibler Geräte, die über eine eingebaute Kamera verfügen, kann ein Blick in den Körper erfolgen: So werden Bilder angefertigt, die die medizinischen Eingriffe enorm erleichtern.

Ein weiterer Schwerpunkt der Untersuchungsmöglichkeiten in der Gastroenterologie ist die Sonographie, umgangssprachlich auch Ultraschall genannt und die Endosonographie, das heißt eine von innen vorgenommene Ultraschalluntersuchung.

Im Fachbereich der Endoskopie werden diagnostische und therapeutische Untersuchungen wie Magenspiegelung, Darmspiegelung und endoskopisch-radiologische Darstellung und Behandlung der Gallenwege durchgeführt (z.B. Entfernung von Gallensteinen aus dem Gallengang). 

Die Klinik und der Fachbereich arbeiten bei allen Behandlungen eng mit den zuweisenden Ärzten und den anderen Fachbereichen am AMEOS Klinikum Halberstadt zusammen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Klaus Mönkemüller

Ärztlicher Leiter Endoskopie

 03941 64-5337

  03941 64 -5380

 kmoe.med.(at)halberstadt.ameos.de

Anke Füllgrabe

Chefarztsekretärin

 +49 3941 64-5337

  +49 3941 64-5360

 afue.med(at)halberstadt.ameos.de