Ausgezeichnet. Für Kinder

Wir erhielten im September 2009 von der GKinD (Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.) das Zertifikat "Ausgezeichnet für Kinder".   

Woran erkennen Eltern und ihre Kinder, dass eine Kinderklinik eine gute Kinderklinik ist? Woher wissen sie, welche Qualitätskriterien für eine qualitativ hochwertige Versorgung erfüllt werden müssen und welche Kinderklinik bzw. Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin / Kinderchirurgie dies tatsächlich auch tut?  

Um Eltern diese Unsicherheit zu nehmen, haben sich verschiedene Fachgesellschaften und Elternverbände zusammengeschlossen und ein gemeinsames Strukturpapier entwickelt, das „Verbändeübergreifende Strukturpapier“. In diesem Strukturpapier, das sowohl von bundespolitischer Ebene als auch von der Gesundheitsministerkonferenz der Länder befürwortet wurde, werden Mindestanforderungen festgelegt, die im Rahmen der Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten sind.  

Um zu überprüfen, welche Kinderkliniken bzw. Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin / Kinderchirurgie diese Mindestanforderungen tatsächlich auch erfüllen, haben Vertreter verschiedener Fachverbände eine Checkliste zur Abfrage der Qualitätskriterien erarbeitet. Anhand dieser Checkliste haben sich die teilnehmenden Einrichtungen freiwillig selbst bewertet – erstmals Ende des Jahres 2008. Diejenigen Kinderabteilungen und Kinderkliniken, die die definierten Qualitätsstandards mindestens einhalten, werden ausgezeichnet.  Sie erhalten das Gütesiegel "Ausgezeichnet. für Kinder".