15.03.2021  | AMEOS Klinikum Halberstadt

Erstes Jubiläum in der Geburtshilfe Halberstadt

Jubiläum in der Entbindungsstation des AMEOS Klinikums Halberstadt: Am Freitagnachmittag wurde das 100. Baby geboren. Emmi Lou maß bei ihrer Geburt stolze 55 Zentimeter mit einem Gewicht von 3830 Gramm. Mit kräftiger Stimme begrüßte sie ihre Mutter Jennifer Damske aus Ausleben (Börde). Für die junge Mutter stand von Beginn an fest, dass die Entbindung am Halberstädter Klinikum stattfindet. „Meine Hebamme war super motivierend und hat mich wahnsinnig unterstützt“, lobt sie die Betreuung durch Hebamme Beate Bunk.

„Für uns ist jede Geburt ein besonderes Ereignis, aber ein Jubiläumsbaby ist für uns als Team immer noch etwas Besonders“, sagt Dr. medic. Istvan Szini, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. „Wir freuen uns über das Vertrauen, das die junge Familie in unsere Geburtshilfe setzt. Das ist ein großes Lob für die hervorragende Arbeit, die unser Team rund um die Uhr leistet.“ Ein erfahrenes Team aus Ärzt*innen, Kinderkrankenpfleger*innen und Hebammen sorgt an 365 Tagen im Jahr für die bestmögliche Betreuung von Mutter und Kind. Das AMEOS Klinikum Halberstadt wünscht allen Familien mit ihren Kindern eine glückliche Zeit und vor allem Gesundheit.