13.02.2019  | AMEOS Klinikum Halberstadt

Eine Nacht mit dem Rettungsdienst

„Ich wollte genauer wissen, was der Rettungsdienst von der Notaufnahme eines Klinikums erwartet“, sagt Frank Kühl. Der Direktor des AMEOS Klinikums Halberstadt verbrachte eine Nacht mit den Einsatzkräften der Malteser-Rettungswache von Quedlinburg.

Kein unbekanntes Terrain für den 42- Jährigen – schließlich ist er ausgebildeter Rettungsassistent und hat seinerzeit sein Studium über die Einsätze finanziert. „Es ist eine höchst anspruchsvolle Tätigkeit, die den allergrößten Respekt verdient", lobt der Krankenhausdirektor das Engagement der Einsatzkräfte.